Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Auf dem Dach des Royal-Hamilius wird peruanisch gekocht
Die Eröffnung ist für November 2019 geplant.

Auf dem Dach des Royal-Hamilius wird peruanisch gekocht

Grafik: CODIC
Die Eröffnung ist für November 2019 geplant.
Lokales 20.09.2018

Auf dem Dach des Royal-Hamilius wird peruanisch gekocht

Im Dachgeschoss des künftigen Einkaufszentrums Royal-Hamilius wird ein peruanisches Restaurant nach Pariser Vorbild entstehen.

(str) - Nachdem bereits Namen wie Galeries Lafayette, FNAC und Delhaize Premium als Mieter in dem sich derzeit im Bau befindlichen Einkaufszentrum Royal-Hamilius feststanden, ist nun auch bekannt, wer das Dachrestaurant betreiben wird. Wie der Promotor CODIC in einer Pressemitteilung bekannt gibt, wurde ein Vertrag mit der französischen Moma Group ausgehandelt, die nun das Restaurant "Manko" im sechsten und siebten Stockwerk betreiben wird.

Nach dem Vorbild eines Pariser Restaurants der Gruppe in der Avenue Mataigne mit gleichem Namen soll nun auch im Royal Hamilius eine peruanische Küche angeboten werden. Entwickelt wurde das Konzept vom bekannten Küchenchef Gaston Acurio, dem Unternehmer Benjamin Patou und dem kanadischen Sänger Garou.


Chantier Royal Hamilius - Photo : Pierre Matgé
Royal-Hamilius: Deal mit Galeries Lafayette steht
Das französische Warenhaus Galeries Lafayette eröffnet im Royal-Hamilius-Komplex seine erste Filiale in Luxemburg. Am Dienstag wurde bestätigt, dass der entsprechende Vertrag unterzeichnet ist.

Bevor Ende 2019 das Restaurant in Luxemburg den Betrieb aufnimmt, wird bereits Ende dieses Monats ein weiteres "Manko" in Doha, Katar eröffnet.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Gemeinderat Luxemburg: Definitives Ja für "Royal Hamilius"
Mit den Stimmen von DP, déi Gréng, CSV und LSAP wurde am Montag die Konvention mit dem Promotor „Codic International“ zur Verwirklichung des Projektes „Royal Hamilius“ genehmigt. Nun bedarf es noch der Erlaubnis des Innenministers, ehe der Abriss des bestehenden Gebäudes beginnen kann.
In der Gemeinderatssitzung am Montag wurde die Konvention mit dem Unternehmen Codic International genehmigt. Bevor die Bagger rollen, bedarf es noch der Erlaubnis des Innenministers.