Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Attert nach Brand in Biogasanlage verschmutzt
Lokales 03.03.2021

Attert nach Brand in Biogasanlage verschmutzt

Eine Luftaufnahme der verschmutzten Attert.

Attert nach Brand in Biogasanlage verschmutzt

Eine Luftaufnahme der verschmutzten Attert.
Foto: Polizei
Lokales 03.03.2021

Attert nach Brand in Biogasanlage verschmutzt

Bei einem Sickerbrand in einer belgischen Biogasanlage liefen am Dienstag große Mengen Biomassenabwasser in die Attert.

(SC) - Wie die Polizei am Mittwoch mitteilt, ist die Attert nach einem Sickerbrand in einer Biogasanlage im belgischen Grendel verschmutzt. Bei dem Feuer in der Nähe der luxemburgischen Grenze traten am Dienstag bei Colpach-Haut große Mengen Biomassenabwasser in den Wasserlauf der Attert. 

Nach einem Sickerbrand in einer belgischen Biogasanlage ist die Attert verschmutzt.
Nach einem Sickerbrand in einer belgischen Biogasanlage ist die Attert verschmutzt.
Foto: Polizei

Der CGDIS, ein Polizeihelikopter und Mitarbeiter des Wasserwirtschaftsamts waren vor Ort, und sammelten sowohl Wasser- als auch Bodenproben.

Beamte des Service Régional de Police Spéciale aus dem Norden (SRPR) erstellten nach dem Vorfall Protokoll.

Aktuell sucht die Polizei nach einem Fall von Umweltverschmutzung in Breidfeld außerdem nach Personen, die in der Nacht vom 19. auf den 20. Februar in der „Duarrefstrooss“ größere Mengen Diesel in die „Wemperbaach“ bei Weiswampfach laufen ließen.


Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Trinkwasser zeitweise verschmutzt
Nach einer Panne war das Trinkwasser im Ban de Gasperich und in der Gemeinde Hesperingen verunreinigt. Am Nachmittag gab es Entwarnung für Hesperingen.
Das Problem soll schnellstmöglich gelöst werden, so das SIDERE am Freitag.
Sauer bei Echternach verschmutzt
Eine weiße Brühe ist am Montagabend laut Angaben des Sportfischerverbands in den Grenzfluss gelaufen. Es sei nicht die erste Verschmutzung dieser Art.
Niederkerschen: Korn erneut verschmutzt
Die Korn wurde verunreinigt, wie die Polizei am Freitagabend mitteilt. Wieder ist die Verschmutzung auf die Industriezone Gadderscheier in Sassenheim zurückzuführen.