Atomkraftwerk Cattenom: Block 1 außerplanmäßig abgeschaltet

In Cattenom haben sich in den letzten Jahren die Pannen gehäuft.
In Cattenom haben sich in den letzten Jahren die Pannen gehäuft.
Foto: Guy Jallay / Archiv

(dpa) - Schon wieder gab es eine Panne im Reaktor bei Cattenom: Block 1  ist deshalb in der Nacht zum Samstag außerplanmäßig abgeschaltet worden. Im Maschinenhaus war Dampf ausgetreten. Dies tielte der AKW-Betreiber EDF mit. 

Betroffen sei nur der nichtnukleare Bereich.Um den Schaden zu beheben, sei der Block heruntergefahren worden. Wie lange die Reparatur dauert, ist nach Angaben der Sprecherin vorerst nicht bekannt. Die Blöcke 2 und 3 seien weiterhin in Betrieb. Der Block 4 liege derzeit wegen einer Inspektion still.

In dem lothringischen Atomkraftwerk war es in den vergangenen Jahren immer wieder zu Pannen gekommen. Luxemburg, Rheinland-Pfalz und das Saarland fordern seit längerem, den Meiler sofort stillzulegen.