Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Asylbewerberheim: "Weilerbach ist weit von der Gesellschaft entfernt"
Im Centre Héliar in Weilerbach sind derzeit rund 150 Personen untergebracht.

Asylbewerberheim: "Weilerbach ist weit von der Gesellschaft entfernt"

Foto:Guy Jallay
Im Centre Héliar in Weilerbach sind derzeit rund 150 Personen untergebracht.
Lokales 10 6 Min. 22.07.2015

Asylbewerberheim: "Weilerbach ist weit von der Gesellschaft entfernt"

Das "Centre Héliar" in Weilerbach an der Sauer ist die größte Flüchtlingsunterkunft in Luxemburg. Ein Besuch in einem Foyer, das für manche eine sichere Zuflucht bedeutet und für andere zu einer langen Zwischenlösung wird.

Von Kerstin Smirr

Durchs Fenster sind die spielenden Kinder auf dem Hof zu hören, Vögel zwitschern. Der Blick geht hinaus ins Grüne. "Es ist eine bemerkenswerte Ruhe hier. Hier hören wir keine Waffen mehr", sagt Frau Z., die ihren Namen nicht preisgeben möchte. Im kleinen Zimmer spielt ihr zweieinhalbjähriger Sohn. Mit seinen großen braunen Augen hatte er zunächst die fremde Besucherin, die für ein Interview kommt, schüchtern angeschaut.

Die Familie ist vor gut zwei Jahren aus der syrischen Stadt Aleppo geflohen, "die Granaten über ihren Köpfen", übersetzt der Dolmetscher ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Analyse: Luxemburgs hausgemachte "Flüchtlingskrise"
Die Regierung hat die Flüchtlingskrise unterschätzt. Bei aller Solidarität wurde nicht schnell genug reagiert und vor allem ein großen Fehler gemacht. Der jetzige Zustand führt zu Unverständnis, Unmut und Wut. Eine Analyse von Laurence Bervard.
8.9. Weilerbach / Centre Heliar / Ankunft syrische Flüchtlinge aus Deutschland / Begrüssung durch Corinne Cahen , Sympathiebekundungen am Eingang Foto:Guy Jallay