Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Der Arzt für Obdachlose und Bedürftige
Lokales 3 8 Min. 29.12.2021
Exklusiv für Abonnenten
Médecins du Monde

Der Arzt für Obdachlose und Bedürftige

Covid-19 hat die soziale Misere landesweit verschärft.
Médecins du Monde

Der Arzt für Obdachlose und Bedürftige

Covid-19 hat die soziale Misere landesweit verschärft.
Guy Jallay
Lokales 3 8 Min. 29.12.2021
Exklusiv für Abonnenten
Médecins du Monde

Der Arzt für Obdachlose und Bedürftige

Franziska JÄGER
Franziska JÄGER
Auch während der Covid-19-Pandemie haben Menschen in Luxemburg keinen ausreichenden Zugang zu medizinischer Versorgung.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Der Arzt für Obdachlose und Bedürftige“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Weihnachtsstimmung für Menschen in besonderen Lebenslagen herrschte am Samstag beim Noël de la Rue im Centre Culturel in Hollerich.
Noël de la rue 2021 im Centre Culturel in Hollerich. (Foto: Alain Piron)
Die Stadt Esch gibt mit dem Kauf eines Gebäudes dem Nachtfoyer Abrisud endlich eine Perspektive. Für Schöffin Mandy Ragni ein letztes, großes Dossier, bevor sie ihren Posten an die CSV abgegeben wird.
Gespräch im Abrisud mit Escher Sozialschöffin Mandy Ragni, photo : Caroline Martin
Am Donnerstag ist Tag des Ehrenamtes. Zwei Frauen erzählen über ihre Erfahrungen als Freiwillige bei Médecins du monde und wieso ihr Engagement sich lohnt.
Maggy Guilleaume (l.) und Géraldine Mischo engagieren sich seit Jahren bei Médecins du monde. Beide sagen, dass mehr Freiwillige gebraucht werden.
Insgesamt zählt Luxemburg etwas mehr als 576.000 Einwohner. Laut den Zahlen des Statistikamtes STATEC ist die Bevölkerung weiterhin am Wachsen.
Geburten und Immigration: Die Bevölkerung in Luxemburg wächst.