Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Arbeiten im Gousseler Tunnel
Lokales 12.08.2019

Arbeiten im Gousseler Tunnel

Lokales 12.08.2019

Arbeiten im Gousseler Tunnel

Bis September müssen Autofahrer auf der Nordstraße etwas mehr Geduld haben. Denn im Gousseler Tunnel werden Arbeiten durchgeführt.

(m.r.) - Ab Montag fließt der Verkehr auf der  Nordstraße etwas langsamer. Denn zwischen dem 12. und dem 15. September finden im Gousseler Tunnel Arbeiten statt. Deshalb bleibt der Tunnel in einer ersten Phase bis zum 28. August in Richtung Schoenfels gesperrt. Anschließend wird die Fahrbahn in die entgegengesetzte Richtung bis zum Ende der Arbeiten für den Verkehr nicht zugänglich sein. In beiden Fällen werden die Verkehrsteilnehmer über den offenen Tunnelbereich umgeleitet.

Verkehrsteilnehmer sollten sich an die zugelassene Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h halten. Auf der Baustelle kommt nämlich ein mobiles Radargerät zum Einsatz.




Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Gefahrenzone Baustelle
Ein fataler Unfall hat am Sonntag drei Menschenleben gefordert. Auf dem betroffenen Autobahnabschnitt gab es eine Baustelle und Gegenverkehr. Der Straßenbauverwaltung zufolge wurden alle Sicherheitsvorkehrungen im Vorfeld getroffen.
Wieso das Auto durch die Baustellenabsperrung in den Gegenverkehr fuhr, ist noch unklar.
Ein Blick in den Tunnel
Die Straßenbauverwaltung kümmert sich um die landesweite Wartung der Straßen- und Autobahntunnels. Am Wochenende wurden demnach Arbeiten am Howalder Tunnel auf der Autobahn A1 durchgeführt. Hier einige Bilder.
Unterhalt und Säuberung der Autobahntunnels - Tunnel Howald, Foto Lex Kleren
Howald - Cloche d'Or: Vierwöchige Baustelle
Zwischen Hesperingen und Gasperich dürfte der Verkehr in den kommenden vier Wochen (noch) etwas langsamer vorangehen. Die Brücke über die Eisenbahn am Kreisverkehr in Howald wird erneuert.
12.6 Howald / chantier Richtung Gasperich,Fahrbahnverengung Foto:Guy Jallay
Achtung Autofahrer!: Diekirch: Sauerbrücke vor Sanierung
Aufgrund von Rissen im Gewölbe muss die Sauerbrücke in Diekirch, die in Richtung Gilsdorf/Stegen führt, ab dem 24. August einer Sanierung und Verstärkung unterzogen werden. Die Brücke wird daher bis zum 13. November nur einspurig befahrbar sein.
Im Zuge der Sanierung werden auch der Fahrbahnbelag erneuert und die Gehsteige verbreitert.
Am Potaschberg: Unfallbeteiligter sitzt in U-Haft
Nach dem tödlichen Unfall auf der A1 in Richtung Trier bei der Ausfahrt Potaschberg liefen am Dienstag die Ermittlungen vor Ort. Der Mann, der den Unfall verschuldet haben soll, sitzt in Untersuchungshaft.