Arbeiten für Feuerwehrmuseum in Wiltz: Lodernde Vorfreude
Der ehemaligen Feuerwehrkaserne in Niederwiltz soll mit der Einrichtung eines nationalen „Pompjeesmusée“ bald wieder neues Leben eingehaucht werden.

Arbeiten für Feuerwehrmuseum in Wiltz: Lodernde Vorfreude

Foto: John Lamberty
Der ehemaligen Feuerwehrkaserne in Niederwiltz soll mit der Einrichtung eines nationalen „Pompjeesmusée“ bald wieder neues Leben eingehaucht werden.
Lokales 2 Min.06.02.2018

Arbeiten für Feuerwehrmuseum in Wiltz: Lodernde Vorfreude

John Lamberty

Die Schaffung eines Museums zur Geschichte des Luxemburger Feuerwehrwesens zählt zu den Anliegen, die dem Feuerwehrverband schon lange auf der Seele brennen. In Wiltz soll der Traum nun Wirklichkeit werden.

(jl) - Noch hängt außer einer alten, ausziehbaren Holzleiter – eine Hinterlassenschaft aus längst vergangenen Einsatztagen der Niederwiltzer Feuerwehr – nichts Sehenswertes an der Wand und auch die jüngst angelaufenen Arbeiten beschränken sich bisher auf die Instandsetzung der Garage und des Sanitärbereichs. Und dennoch merkt man Patrick Juncker an, dass das Museum vor seinem geistigen Auge längst Konturen angenommen hat.

Kein Wunder, immerhin träumt nicht nur der amtierende Vizepräsident des Feuerwehrverbands schon seit vielen Jahren den Traum von einem nationalen Museum zur Entwicklung des Luxemburger Feuerwehrwesens ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.