Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Arbed-Gebäude bald ein Hotel?
Lokales 31.10.2013

Arbed-Gebäude bald ein Hotel?

Arbed-Gebäude bald ein Hotel?

Lokales 31.10.2013

Arbed-Gebäude bald ein Hotel?

ArcelorMittal denkt über die Zukunft des einstigen Firmensitzes an der Avenue de la Liberté nach. Vieles scheint machbar, sogar ein Hotel kann man sich vorstellen.

(TJ) - ArcelorMittal denkt über die Zukunft des einstigen Firmensitzes an der Avenue de la Liberté nach. Vieles scheint machbar, sogar die Umwandlung in ein Hotel ist nicht utopisch.

Die Entscheidung über einen neuen Verwendungszweck soll im Frühjahr 2014 fallen, das hat Generaldirektor Michel Wurth im RTL-Interview bekanntgegeben. Man habe mit Architekten, der Stadt Luxemburg und der Denkmalschutzbehörde schon entsprechende Gespräche geführt.

Noch sei nichts definitives entschieden. Auch wisse man nicht, ob man das Gebäude verkaufen will oder nicht. Sehr gut kann er sich aber einen Hotelbetrieb dort vorstellen, eventuell sogar mit angeschlossener Geschäftsgalerie.

Wurth denkt dass man im Lauf der ersten sechs Monate des kommenden Jahres spätestens eine Entscheidung fällen wird. Mit etwas Phantasie stünde dem Komplex "eine schöne Zukunft bevor" so der Manager weiter.

Umzug

Der Sitz wurde aus Kostengründen aufgegeben und steht derzeit leer. Die ArcelorMittal-Direktion sitz in einem modernen Bürokomplex anm Boulevard dAvranches.

Das historische Gebäude an der "Nei Avenue" prägt den "Rousegaertchen" mit seinen vier Flügeln und barocken Skulpturen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Arbed-Gebäude unter Denkmalschutz
Der einstige Arbed-Sitz wurde im April diesen Jahres unter Denkmalschutz gestellt. Welche Auswirkungen hat diese Entscheidung des Kulturministeriums auf die Zukunft des Gebäudes?
Das ehemalige Arbed-Gebäude steht seit April 2013 unter Denkmalschutz.