Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Anschauen und genießen
Lokales 11.06.2015 Aus unserem online-Archiv
Offene Kirchen und Kapellen

Anschauen und genießen

Die Pfarrkirche von Düdelingen.
Offene Kirchen und Kapellen

Anschauen und genießen

Die Pfarrkirche von Düdelingen.
Foto: Anouk Antony
Lokales 11.06.2015 Aus unserem online-Archiv
Offene Kirchen und Kapellen

Anschauen und genießen

Am Wochenende kann man sich 59 Kirchen und Kapellen, darunter auch einige mit hohem künstlerischen Wert, näher anschauen und ihre Atmosphäre genießen.

(rr) - Am kommenden Wochenende kann man sich 59 Kirchen und Kapellen, darunter auch einige mit hohem künstlerischen Wert, näher anschauen und ihre Atmosphäre genießen.

"Viele Luxemburger besichtigen in den Ferien im Ausland Kirchen, Kapellen und Klöster. In der Heimat kennen sie oft nur die Kirche im eigenen Wohnort. Dabei ist ihnen oftmals nicht bekannt, dass sich in der unmittelbaren Umgebung viele interessante kirchliche Bauten befinden, die eine Besichtigung lohnen", sagt Laure Simon, Koordinatorin des Projekts "Oppe Kierchen".

Am "Weekend vun den oppene Kierchen" öffnen am Samstag, den 13. und am  Sonntag, den 14. Juni, 59 Kirchen und Kapellen ihre Türen. Sie präsentieren sich einem breiten Publikum als offene, gastfreundliche Räume mit religiösem und kulturellem Erbe. In etlichen Ortschaften organisieren die lokalen Pfarrverbände und  Kirchenräte auch Ausstellungen, geführte Besichtigungen, Aktivitäten für Kinder und kleine Konzerte. 

Highlight in Echternach

Highlight in diesem Jahr ist eine geführte Besichtigung der religiösen Gebäude von Echternacht – die Muttergotteskapelle, die Kreuzkapelle, die Basilika und die alte Pfarrkirche –  mit Diozösenkonservator Alex Langini. Treffpunkt für diese Tour ist am  Sonntag, 14. Juni, um 14.30 Uhr bei der Muttergotteskapelle in Echternach. Die Visite  ist in luxemburgischer und französischer Sprache.

Alle Infos zum "Weekend vun den oppene Kierche" stehen online zur Verfügung:

www.oppekierchen.lu


Lesen Sie mehr zu diesem Thema