Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Anklage gegen Polizisten erhoben
Lokales 21.10.2021
Auseinandersetzung an Nationalfeiertag

Anklage gegen Polizisten erhoben

Mehrere Videoclips zeigen kurze Ausschnitte des Polizeieinsatzes am Vorabend des Nationalfeiertags.
Auseinandersetzung an Nationalfeiertag

Anklage gegen Polizisten erhoben

Mehrere Videoclips zeigen kurze Ausschnitte des Polizeieinsatzes am Vorabend des Nationalfeiertags.
Foto: Screenshot
Lokales 21.10.2021
Auseinandersetzung an Nationalfeiertag

Anklage gegen Polizisten erhoben

Gegen jenen Polizisten, der in der Nacht zum Nationalfeiertag einen Jugendlichen im Gesicht verletzte, wird Anklage erhoben.

(SH) - In der Nacht zum Nationalfeiertag war es in der Hauptstadt zu gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen Jugendlichen und Polizisten gekommen. Dabei trug eine Person schwere Verletzungen im Gesicht davon.


Ausschreitungen bekommen Nachspiel
Nach gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen Jugendlichen und Polizisten am Nationalfeiertag werden Ermittlungen auf zwei Ebenen geführt.

Wie die Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilt, haben die Ermittlungen es ermöglicht, jenen Polizisten, der dem Jugendlichen die Verletzungen zugefügt hatte, zu identifizieren. Er sei mittlerweile dem zuständigen Untersuchungsrichter vorgeführt worden, der Anklage wegen vorsätzlicher Körperverletzung erhoben hat. Der Beamte befindet sich derzeit unter richterlicher Aufsicht. Die Untersuchung folgt ihrem weiteren Lauf.

Bis ein rechtskräftiges Urteil vorliegt, gilt die Unschuldsvermutung.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Gewaltausbruch am Nationalfeiertag
Nach gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen Jugendlichen und Polizisten am Nationalfeiertag werden Ermittlungen auf zwei Ebenen geführt.