Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Anklage fordert Haftstrafe gegen Ex-SREL-Mitarbeiter
Lokales 3 Min. 15.10.2020
Exklusiv für Abonnenten

Anklage fordert Haftstrafe gegen Ex-SREL-Mitarbeiter

Das Urteil ergeht am 26. November.

Anklage fordert Haftstrafe gegen Ex-SREL-Mitarbeiter

Das Urteil ergeht am 26. November.
Foto: Anouk Antony
Lokales 3 Min. 15.10.2020
Exklusiv für Abonnenten

Anklage fordert Haftstrafe gegen Ex-SREL-Mitarbeiter

Maximilian RICHARD
Maximilian RICHARD
Laut dem Vertreter der Staatsanwaltschaft gibt es an der Schuld von Jean-Jacques K. keine Zweifel.

„Herr K. ist nicht irgendwer.“ Der Angeklagte sei lange beim Geheimdienst gewesen, hätte in einer leitenden Funktion das vollste Vertrauen von seinen Vorgesetzten genossen. Als Verantwortlicher für den SREL-Fuhrpark habe er seine Position aber über Jahre hinweg ausgenutzt, um sich selbst zu bereichern, so der Vertreter der Staatsanwaltschaft.

Am fünften Verhandlungstag im Prozess um Missstände im Zusammenhang mit dem SREL-Fuhrpark ging er während seines Strafantrags erneut im Detail auf die Vorwürfe gegen Jean-Jacques K ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema