Wählen Sie Ihre Nachrichten​

André Bauler tritt als Staatssekretär zurück
Lokales 19.03.2014 Aus unserem online-Archiv

André Bauler tritt als Staatssekretär zurück

André Bauler ist Staatsekretär im Erziehungsministerium.

André Bauler tritt als Staatssekretär zurück

André Bauler ist Staatsekretär im Erziehungsministerium.
Foto: Gerry Huberty
Lokales 19.03.2014 Aus unserem online-Archiv

André Bauler tritt als Staatssekretär zurück

André Bauler wird die Regierung aus gesundheitlichen Gründen verlassen. Marc Hansen wird sein Amt als Staatssekretär übernehmen. Das Votum des Comité directeur der DP war einstimmig.

(TJ/mas/mt) - Wie der politische Sprecher von Premierminister Xavier Bettel, Paul Konsbrück auf Twitter verlauten ließ, tritt Staatssekretär André Bauler Ende März aus gesundheitlichen Gründen von seinem Amt zurück. Bauler war erst am 4. Dezember 2013 als Regierungsmitglied vereidigt worden.

Das "Comité directeur" bestimmte am Mittwochabend einstimmig den liberalen Abgeordneten und Präsidenten der parlamentarischen Finanzkommission Marc Hansen zum Nachfolger.

Im Briefing nach dem Ministerrat hatte André Bauler eine Erklärung zu seinem Rücktritt abgegeben. Er sagte, er sei angesichts seines Gesundheitszustandes nicht in der Lage, in den kommenden Monaten sein Amt als Staatssekretär in der Form auszuüben, wie er es sich persönlich wünsche. Die Entscheidung falle ihm schwer.

Er zeigte sich aber zuversichtlich, seine gesundheitlichen Probleme mit der notwendigen medizinischen Begleitung schrittweise hinter sich lassen zu können. "Ich muss einen Fuß auf den Boden setzen, aber ich steige nicht vom Rad", so Bauler. Er sei bereit, ein Mandat als Abgeordneter anzunehmen und sich nach einer Auszeit an anderer Stelle "mit anderen Mitteln, aber mit den gleichen Zielen" zu engagieren. Auf die Frage, wie lange diese Auszeit dauern werde, antwortete Bauler, darüber würden die Ärzte entscheiden.

Den Platz von Hansen im Parlament wird demnach nicht Jeff Feller einnehmen. Er landete bei den Chamber-Wahlen vom 20. Oktober auf dem 5. Platz (unter neun Kandidaten).

Er twitterte auch, dass nicht mit ihm zu rechnen sei.

Der Wechsel bedeutet aber auch einen Wechsel im Schöffenrat der Gemeinde Useldingen. Hansen, bislang einer der Schöffen, wird dieses Amt abgeben müssen.

Im Norden kommt die DP auf zwei Mandate; nach dem Rückzug von Charles Goerens rückte erst Fernand Etgen nach und mit der Regierungsbildung avancierten Marc Hansen und Edy Mertens zu Deputierten.

Marc Hansen erklärte sich gegenüber dem Radiosender DNR bereit, den Posten als Staatssekretär zu übernehmen (siehe Audiodatei anbei). Zunächst aber müsse noch das Comité directeur zustimmen. Inhaltlich werde sich nichts ändern, es bleibe bei dem von den Koalitionspartnern festgelegten Regierungsprogramm.