Am Sonntagmorgen: Schnee und Glätte im ganzen Land
Die Altstadt war in eine weiße Schneedecke gehüllt.

Am Sonntagmorgen: Schnee und Glätte im ganzen Land

Foto Anouk Antony
Die Altstadt war in eine weiße Schneedecke gehüllt.
Lokales 3704.02.2018

Am Sonntagmorgen: Schnee und Glätte im ganzen Land

Teddy Jaans
Teddy Jaans

Seit Freitag hing der Schnee förmlich in der Luft. Was am Samstagnachmittag mit einigen zarten Flocken begann, ging während der Nacht auf Sonntag in Form von fünf bis zehn Zentimetern nieder.

(TJ) - Vorsicht ist am Sonntagmorgen auf dcn Straßen angesagt. In den Nachtstunden ging eine fünf bis zehn Zentimeter hohe Schneedecke über dem Land nieder. Matsch und Eis sind besonders auf Nebenstraßen auf der Tagesordnung.

Klicken Sie sich durch einige Eindrücke vom Sonntag:

Haben auch Sie winterliche Fotos geschossen? Schicken Sie sie auf wort@wort.lu, wir integrieren sie gerne in dieser Bildergalerie.

Météolux schließt aufgrund der hohen Luftfeuchte zudem einige lokale Nebelbänke nicht aus. Am Sonntagnachmittag sollen die Temperaturen um den Gefrierpunkt schwanken, lokal werden aber auch einige sonnige Momente nicht ausgeschlossen. Gegen Abend könnten erneut einige leichte Schneeschauer nierdergehen.

Zwar sind die Räum- und Streudienste überall im Einsatz, doch besonders abseits des Hauptachsen straßen dürfte es noch mancherorts rutschig sein. Die Lage dürfte sich im Laufe des Tages normalisieren, so dass einem sonntäglichen Spaziergang in winterlicher Landschaft nichts mehr im Weg steht. Oder doch einem Besuch auf dem Autofestival ...?


Lesen Sie mehr zu diesem Thema