Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Am Montagabend in Esch/Alzette: Zeugenaufruf nach Fahrerflucht
Lokales 17.01.2018

Am Montagabend in Esch/Alzette: Zeugenaufruf nach Fahrerflucht

Die Polizei sucht nach Zeugen des Unfalls.

Am Montagabend in Esch/Alzette: Zeugenaufruf nach Fahrerflucht

Die Polizei sucht nach Zeugen des Unfalls.
Foto: Steve Remesch/LW-Archiv
Lokales 17.01.2018

Am Montagabend in Esch/Alzette: Zeugenaufruf nach Fahrerflucht

Steve REMESCH
Steve REMESCH
Gegen 18.30 Uhr hat ein Autofahrer zwei abgestellte Fahrzeuge in der Rue Jean-Pierre Bausch schwer beschädigt und anschließend Fahrerflucht begangen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

(str) - Nach einem Unfall mit Fahrerflucht am Montagabend in Esch/Alzette sucht die Polizei nun nach Augenzeugen.

Gegen 18.30 Uhr prallte ein Autofahrer in der Rue Jean-Pierre Bausch gegen zwei abgestellte Fahrzeuge und beschädigte diese schwer. Wie die Polizei mitteilt, stieg der Unfallverursacher jedoch nicht aus seinem Fahrzeug aus und fuhr mit erhöhter Geschwindigkeit weiter in Richtung Ortsmitte.

Gesucht wird nun nach Zeugen, welche den Unfallhergang, das flüchtige Fahrzeug oder den Fahrzeugführer gesehen haben. Hinweise nimmt die Polizei aus Esch/Alzette unter der Nummer 4997 - 5500 entgegen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Nach Unfall und Diebstahl: Erfolgreicher Zeugenaufruf
Die Polizei bittet um Hilfe. Es werden Zeugen gesucht, die am Montag gegen 11 Uhr einen Unfall in Esch/Alzette beobachtet haben. Ein Mann, der im September mit einer gestohlenen Karte Geld abgehoben hatte, konnte ausfindig gemacht werden.
Nach einem Zeugenaufruf konnte die Polizei einen Kredikartendieb überführen.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.