Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Am Mittwochabend: Radfahrer von Auto erfasst
Lokales 26.05.2016 Aus unserem online-Archiv

Am Mittwochabend: Radfahrer von Auto erfasst

Die Rettungsdienste mussten zwei Verletzte erstversorgen und ins Krankenhaus fahren.

Am Mittwochabend: Radfahrer von Auto erfasst

Die Rettungsdienste mussten zwei Verletzte erstversorgen und ins Krankenhaus fahren.
Illustration: Laurent Blum
Lokales 26.05.2016 Aus unserem online-Archiv

Am Mittwochabend: Radfahrer von Auto erfasst

Teddy JAANS
Teddy JAANS
Zwei Personen mussten seit Mittwochabend nach Verkehrsunfällen mit Verletzungen ins Krankenhaus transportiert werden. In Differdingen brannte ein Lieferwagen aus.

(TJ) - Die Rettungsdienste im Süden des Landes mussten seit Mittwoch zu drei Einsätzen ausrücken.

  • Der erste Notruf ging gegen 20.30 Uhr ein, nachdem zwischen Esch/Alzette und dem Kayler Poteau ein Autofahrer einen Radfahrer zu spät bemerkte und diesen mit seinem Fahrzeug erfasste. Der Radler stürzte und verletzte sich dabei. Der Zivilschutz aus der Minettemetropole leistete Erste Hilfe und brachte den Mann ins Spital.
  • Um 4.30 verlor ein Autofahrer, der auf der A13 in Richtung Esch/Alzette unterwegs war, am Bettemburger Kreuz die Kontrolle über seinen Wagen. Das Fahrzeug schlitterte gegen die Leitplanken, wobei der Mann am Steuer sich verletzte. Er musste vom Rettungsdienst aus Bettemburg ins Krankenhaus gebracht werden.
  • Wenig später brannte in der Rue du Gaz in Differdingen ein Lieferwagen. Die Feuerwehr Sassenheim-Differdingen hatte den Brand zwar schnell unter Kontrolle, dennoch ist der Materialschaden beträchtlich.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema