Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Am Donnerstag: Drei Verletzte bei drei Unfällen
Lokales 09.11.2017 Aus unserem online-Archiv

Am Donnerstag: Drei Verletzte bei drei Unfällen

Am Donnerstag: Drei Verletzte bei drei Unfällen

Foto: Chris Karaba
Lokales 09.11.2017 Aus unserem online-Archiv

Am Donnerstag: Drei Verletzte bei drei Unfällen

Sophie HERMES
Sophie HERMES
Die Rettungskräfte hatten am Donnerstag erneut viel zu tun. Gleich drei Verkehrsunfälle sind zu vermelden. Dabei wurden insgesamt drei Personen verletzt.

(SH) - Die Rettungskräfte hatten am Donnerstag erneut viel zu tun. Gleich drei Verkehrsunfälle sind zu vermelden. Dabei wurden insgesamt drei Personen verletzt.

Kurz nach 13 Uhr kam es zwischen Remich und Bous zu einer Kollision zwischen zwei Fahrzeugen. Eine Person wurde hierbei verwundet. Im Einsatz waren ein Rettungswagen aus Remich, die Feuerwehr Bous/Remich/Stadtbredimus sowie die Polizei.

Rund eine halbe Stunde später prallten zwei Fahrzeuge in der Rue des Labours in Luxemburg-Stadt ineinander. Auch hier zog sich eine Person Verletzungen zu. Ihr zur Hilfe eilten ein Krankenwagen und die Feuerwehr aus Luxemburg-Stadt sowie die Polizei.

Kurz nach 14.30 Uhr hatte dann ein Verkehrsteilnehmer in der Rue des Trois Cantons in Filsdorf die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Erneut gab es einen Verletzten. Vor Ort waren Polizei, ein Rettungswagen aus Remich sowie die Rettungsdienste aus Dalheim.


Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

In Rollingen: Waldarbeiter schwer verletzt
In einem Waldstück in Rollingen wurde ein Arbeiter am Donnerstag kurz vor Mittag schwer verletzt. Der Ast eines Baumes flog in seine Richtung und bohrte sich in die Bauchgegend des Opfers.