Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Am Bezirksgericht Diekirch: Vichten: Ex-Bürgermeister am 7. März vor Gericht
Lokales 14.01.2016

Am Bezirksgericht Diekirch: Vichten: Ex-Bürgermeister am 7. März vor Gericht

Rathaus Gemeindehaus Vichten

Am Bezirksgericht Diekirch: Vichten: Ex-Bürgermeister am 7. März vor Gericht

Rathaus Gemeindehaus Vichten
Foto: John Lamberty
Lokales 14.01.2016

Am Bezirksgericht Diekirch: Vichten: Ex-Bürgermeister am 7. März vor Gericht

Voraussichtlich am kommenden 7. März muss sich der Ex-Bürgermeister von Vichten vor Gericht wegen illegaler Einflussnahme im Zuge der Billigung eines Teilbebauungsplans (PAP) verantworten.

(jl) - Am Bezirksgericht in Diekirch sollte sich am Donnerstagmorgen eigentlich der Ex-Bürgermeister der Gemeinde Vichten, Nico Marechal, wegen illegaler Einflussnahme ("prise illégale d'intérêt") verantworten.

Die Privatklage ("citation directe") der Gemeinde Vichten wurde vom Anwalt derselben allerdings noch in der Sitzung wieder zurückgezogen, da in dieser Angelegenheit mittlerweile auch eine Klage seitens der Staatsanwaltschaft anhängig ist. Letztere wird nun am kommenden 7. März verhandelt.

Marechal wird im Kern vorgeworfen, im Jahre 2010 als Bürgermeister an der Abstimmung über einen Teilbebauungsplan (PAP) im Gemeinderat teilgenommen zu haben, ohne diesen darüber ins Bild zu setzen, dass er als Unternehmensleiter bereits die Übernahme jener Gesellschaft eingeleitet hatte, die den Teilbebauungsplan eingebracht hatte.

Im Zuge der Überarbeitung des kommunalen Flächennutzungsplans (PAG) war später zudem festgestellt worden, dass ein Teil der Wohnsiedlung offenbar in der Grünzone liegt.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Vichten: Voruntersuchung gegen Ex-Bürgermeister
Die Staatsanwaltschaft aus Diekirch hat eine Voruntersuchung gegen Ex- Bürgermeister Nico Maréchal in die Wege geleitet. Medienberichten zufolge ließ er in einer Grünzone Wohnhäuser durch seine eigene Firma errichten.
Blick auf Vichten