Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Als die Lokomotive über den Gehsteig zischte
Lokales 6 5 Min. 11.01.2019
Exklusiv für Abonnenten

Als die Lokomotive über den Gehsteig zischte

Lokales 6 5 Min. 11.01.2019
Exklusiv für Abonnenten

Als die Lokomotive über den Gehsteig zischte

Volker BINGENHEIMER
Volker BINGENHEIMER
Schon zur Eröffnung 1904 war die Schmalspurbahn Charly von Luxemburg nach Echternach ein Kuriosum: Dampfloks fuhren ohne Absperrung quer über Straßen und Trottoirs. Eisenbahner Jean-Paul Meyer hat in seinem Buch erstaunliche Fakten über den Charly herausgefunden.

Schon zur Eröffnung 1904 war die Schmalspurbahn Charly von Luxemburg nach Echternach ein Kuriosum: Der Streckenbau durch Tunnels und Schluchten verschlang viele Millionen Franken, Dampfloks fuhren ohne Absperrung quer über Straßen und Trottoirs. Der begeisterte Eisenbahner Jean-Paul Meyer hat in seinem vor wenigen Wochen erschienenen Buch erstaunliche Fakten über den Charly herausgefunden.

Jean-Paul Meyer, eine Schienenverbindung vom Bahnhof Luxemburg über Junglinster bis nach Echternach – das wäre heute der Traum eines Verkehrsministers ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.