Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Alle Spritsorten machen einen Satz nach oben
Lokales 16.05.2022
Super 98 wieder über zwei Euro

Alle Spritsorten machen einen Satz nach oben

Nicht nur Dieselfahrer müssen ab Dienstag wieder mehr für den Liter Kraftstoff bezahlen.
Super 98 wieder über zwei Euro

Alle Spritsorten machen einen Satz nach oben

Nicht nur Dieselfahrer müssen ab Dienstag wieder mehr für den Liter Kraftstoff bezahlen.
Foto: Carsten Koall/dpa
Lokales 16.05.2022
Super 98 wieder über zwei Euro

Alle Spritsorten machen einen Satz nach oben

Die Preise an den Zapfsäulen im Land klettern wieder. Egal ob Diesel oder Benziner, ab Dienstag wird es an der Tankstelle wieder teurer.

(dme) - Nach dem Auf und Ab der letzten Wochen ziehen am Dienstag nochmal alle Spritsorten an einem Strang und machen alle zusammen einen Satz nach oben. Am tiefsten in die Tasche greifen müssen Besitzer eines Benziners. Für den Liter Super 95 werden 1,871 Euro und damit 6,5 Cent mehr fällig, Super 98 verteuert sich um 3,7 Cent und liegt damit wieder jenseits der zwei Euro-Grenze (2,031 Euro).


ARCHIV - 06.09.2020, Bayern, München: Eine Frau hält an einer Tankstelle an einer Zapfsäule eine Zapfpistole in der Hand und betankt ein Auto. (zu dpa: «Wenig Öl aus Russland in Bayern - IHK warnt vor Folgen eines Embargos») Foto: Sven Hoppe/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Verzicht auf russisches Öl komplexer als gedacht
„Nichts ist tabu“, sagt der Chefdiplomat der EU, Josep Borrell – aber die Umsetzung eines EU-Embargos für russisches Öl wird Monate dauern.

Aber auch Dieselfahrer müssen an der Zapfsäule wieder mehr zahlen. Der Literpreis klettert um 3,4 Cent auf 1,779 Euro.

Auch Heizöl 50-ppm wird 3,2 Cent teurer, womit der Literpreis ab Dienstag bei 1,248 Euro liegt.         



Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Volkswagen ergänzt seine vollelektrische Familie um das Spitzenmodell ID.5. Die Redaktion durfte den Wagen kürzlich unter die Lupe nehmen.