Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Alkoholmissbrauch: „Weniger Alkohol, mehr Spaß”
Etwa 30 000 Menschen sind hierzulande abhängig - bis zu 5 000 von ihnen schwer.

Alkoholmissbrauch: „Weniger Alkohol, mehr Spaß”

Foto: Getty Images
Etwa 30 000 Menschen sind hierzulande abhängig - bis zu 5 000 von ihnen schwer.
Lokales 1 13.02.2018

Alkoholmissbrauch: „Weniger Alkohol, mehr Spaß”

Übermäßiger Alkoholkonsum ist gesundheitsschädlich. Dennoch trinken 11 Prozent der Einwohner hierzulande einmal die Woche exzessiv Alkohol. Während der Karnevalszeit startet das Gesundheitsministerium nun eine Aufklärungskampagne.

(m.r.) - Luxemburg hat ein Alkoholproblem. Etwa 30 000 Menschen sind hierzulande abhängig - bis zu 5 000 von ihnen schwer. 11 Prozent der Einwohner geben zudem an, dass sie einmal die Woche exzessiv Alkohol trinken. Der EU-Durchschnitt liegt bei 5,5 Prozent.

Während der Karnevalszeit dürfte der Alkoholkonsum allerdings noch weiter steigen. Das Gesundheitsministerium startet deshalb die Kampagne „Moins d’alcool, plus de fun. Dites non au verre de trop!” und will damit vor allem junge Menschen erreichen. Mit Hilfe eines verstärkten Social Media-Auftritts will das Ministerium über die Risiken des Alkoholkonsums informieren. Im Durchschnitt trinken Jugendliche bereits im Alter von 15,9 Jahren ihr erstes alkoholisches Getränk.

Alkoholmissbrauch gilt als die zweithäufigste vermeidbare Todesursache in Luxemburg. Der übermäßiger Konsum steht unter anderem im Zusammenhang mit kardiovaskulären Krankheiten, Leberleiden, Krebs und mentalen Erkrankungen. Auch ein Großteil der Unfälle geschieht in Folge eines erhöhten Alkoholpegels.

Mehr Informationen zu den Risiken und einen Selbsttest finden Sie unter www.tropdalcool.lu.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema