Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Polizei zieht mehrere Führerscheine ein
Lokales 17.07.2021
Alkohol am Steuer

Polizei zieht mehrere Führerscheine ein

Die Polizei zog gleich mehrere alkoholisierte Fahrer aus dem Verkehr.
Alkohol am Steuer

Polizei zieht mehrere Führerscheine ein

Die Polizei zog gleich mehrere alkoholisierte Fahrer aus dem Verkehr.
Foto: Lex Kleren
Lokales 17.07.2021
Alkohol am Steuer

Polizei zieht mehrere Führerscheine ein

Sie hatten Alkohol getrunken und sich dennoch hinters Steuer gesetzt. Deshalb sind mehrere Fahrer nun ihren Führerschein los.

(SH) - Weil sie zu viel Alkohol getrunken hatten und sich dennoch hinters Steuer gesetzt hatten, mussten gleich mehrere Fahrer ihren Führerschein in den vergangenen Stunden abgeben. 

In der Rue d'Audun in Esch/Alzette hatte ein Fahrer am Sonntag kurz vor 6 Uhr einer Polizeistreife die Vorfahrt genommen. Er wurde zum Alkoholtest gebeten. Dieser fiel positiv aus. 

Auf dem Gelände einer Tankstelle in Windhof hatten sich gegen 3.20 Uhr mehrere junge Person daneben benommen. Die Polizei wurde verständigt und eine Person, die mit ihrem Fahrzeug unterwegs war, musste ihren Führerschein abgeben.

An der N10 in Schengen war unterdessen gegen 2 Uhr trotz einer Sperrung wegen des Hochwassers noch ein Fahrzeug abgestellt. Auf dem Fahrersitz fand die Polizei einen fest schlafenden Mann vor, der erst nach mehreren Versuchen geweckt werden konnte. Auch er hatte zu viel Alkohol getrunken.

In Mersch war gegen 2.20 Uhr ein Fahrer wegen seiner Fahrweise aufgefallen. Sein Führerschein wurde ebenso eingezogen wie jene von Fahrern, die in Esch/Alzette und Windhof nicht nur mit überhöhter Geschwindigkeit sondern auch mit zu viel Alkohol im Blut unterwegs waren.

Auf der A4 war es kurz nach Mitternacht unterdessen fast zu einem Unfall gekommen, nachdem ein Fahrzeug in Schlangenlinien unterwegs war. Auch dieser Fahrer hatte zu viel Alkohol getrunken. Zudem bestand gegen ihn bereits ein Fahrverbot.

Lesen Sie auch: 

Drei Unfälle, drei Verletzte

Vierjähriger am Lenkrad verletzt Passanten schwer

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Am Sonntagabend musste die Polizei mehrmals eingreifen, weil Fahrer zu viel Alkohol getrunken hatten. Zwei Führerscheine wurden eingezogen - ein dritter Fahrer war gar nicht im Besitz einer Fahrlizenz.
Controle de la Vitesse par la Police Grand Ducale, pour la campagne (we) Control your speed, a Alzingen, Luxembourg, 16 Avril 2015. Photo: Chris Karaba
Betrunkener Raser in Esch/Alzette
Ihr blaues Wunder erlebten Polizisten am frühen Sonntagmorgen in Esch/Alzette. Als sie einen Autofahrer zum Halten aufforderten, gab dieser Gas.
Der Fahrer bekam ein Protokoll und musste seinen Führerschein abgeben.