Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Alkohol am Steuer in Düdelingen: Der Audi, der kein Mercedes war
Zwei betrunkene Autofahrer wurden in Düdelingen aus dem Verkehr gezogen.

Alkohol am Steuer in Düdelingen: Der Audi, der kein Mercedes war

Foto: Steve Remesch
Zwei betrunkene Autofahrer wurden in Düdelingen aus dem Verkehr gezogen.
Lokales 07.11.2016

Alkohol am Steuer in Düdelingen: Der Audi, der kein Mercedes war

Diana HOFFMANN
Diana HOFFMANN
Zwei betrunkene Autofahrer wurden in Düdelingen angetroffen. Einer parkte quer auf dem Bürgersteig, der andere konnte den Beamten nicht erklären, wieso sein Wagen nicht die richtige Erkennungstafel hatte.

(dho) - Am frühen Sonntagabend steuerte ein Mann seinen Audi Q7 im Zick-Zack durch die Rue de la Libération in Düdelingen.

Eine Patrouille der Polizei wurde auf den Wagen aufmerksam und kontrollierte dessen Erkennungstafeln. Es stellte sich heraus, dass diese zu einem Fahrzeug der Marke Mercedes-Benz passten. Der Fahrer des Audis stand so stark unter Alkoholeinfluss, dass er nicht imstande war, den Beamten eine plausible Erklärung zu geben.

Der Führerschein des Mannes wurde eingezogen und es wurde eine Untersuchung eingeleitet.

Ein weiterer betrunkener Autofahrer wurde von der Polizei Montagnacht um 2.00 Uhr in Düdelingen angetroffen. Sein Fahrzeug war mit laufenden Motoren quer auf dem Bürgersteig in der Rue de Zoufftgen abgestellt.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Alkohol und Drogen: Dealer verschlucken Drogen
Die Polizei nahm am Samstag zwei mutmaßliche Drogendealer fest, die dabei waren ihre Ware zu verschlucken. Daneben mussten Polizisten bei Unfällen und Schlägereien eingreifen - zumeist wegen zu viel Alkohol.