Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ärger mit dem Schulbus
Lokales 4 Min. 04.10.2018
Exklusiv für Abonnenten

Ärger mit dem Schulbus

Rezente Zählungen auf den Linien 215 und 216 haben ergeben, dass sich seit dem Schulanfang die Auslastung der Kapazitäten der einzelnen Busse verändert hat.

Ärger mit dem Schulbus

Rezente Zählungen auf den Linien 215 und 216 haben ergeben, dass sich seit dem Schulanfang die Auslastung der Kapazitäten der einzelnen Busse verändert hat.
Guy Jallay
Lokales 4 Min. 04.10.2018
Exklusiv für Abonnenten

Ärger mit dem Schulbus

Luc EWEN
Luc EWEN
Seit in der Hauptstadt die Tram fährt, bedient die Buslinie 215 nicht mehr die Place de France. Dies hat auch Auswirkungen auf die Schulbusse aus Dippach und Käerjeng.

Wenn entlang der Nationalstraße N5, der sogenannten „Lonkecher Strooss“, die Morgenröte den Himmel zu erobern beginnt, dann machen sich, wie vielerorts, auch in den Gemeinden Käerjeng und Dippach die Lyzeumsschüler auf den Weg in die Hauptstadt. Doch bei ihrem morgendlichen Weckruf schreien es die Hähne in den beiden Kommunen bereits lange von den Dächern: Viele sind mit ihrem Schulweg seit der diesjährigen Rentrée unzufrieden.

Mittwochmorgen kurz vor 7 Uhr spielt sich in Niederkerschen eine Szene ab, die sich wenig später in Dippach noch einmal wiederholen wird ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Ein neuer Auftrag für die Stäreplaz
Mit dem Pôle d'échange Stäreplaz wird am Montag die dritte von insgesamt neun Umsteigeplattformen, die entlang der Tramstrecke zwischen Findel und Cloche d'Or entstehen, in Betrieb genommen.
Auf der Stäreplaz können RGTR-Passagiere auf die Tram Richtung Kirchberg sowie auf städtische Buslinien in Richtung Hauptbahnhof umsteigen. Bis 2020 soll die Straßenbahn von dort aus auch bis zu Gare centrale fahren.
Aus dem Bus in die Tram
Nutzer des öffentlichen Verkehrs werden sich in den kommenden Wochen umstellen müssen. Ab dem 17. September wird es bei einigen RGTR-Bussen zu einem veränderten Fahrplan kommen, gefolgt im Oktober von denen der Stadt Luxemburg.
Nei Bushaltestelle op der Staerplatz - Photo : Pierre Matgé
Apps für den öffentlichen Transport
Diverse Applikationen bieten hierzulande Nutzern Echtzeitinformationen über den öffentlichen Transport an. Die Apps greifen dafür zum Großteil auf die gleichen Daten zurück - es gibt aber Unterschiede.
Google Maps + CFL App + Mobiliteit App
Differdingen will auch ein Bahnhofsgebäude
Dass die Einfahrt in Differdingen nicht einfach ist, das erleben Autofahrer tagtäglich. Dank großer Bauvorhaben erhält die „Entrée en ville“ ein neues Gesicht. Doch zum großen Glück fehlt noch etwas.
Publi CFL
Wenn es mal nicht nach Fahrplan läuft
Eine neue Leitstelle in Kirchberg für die Busse des RGTR-Netzes soll den Kundenservice weiter verbessern. Die Aufrüstung aller Busse mit modernen Betriebssystemen ist eine der Neuerungen, die es den Passagieren ermöglicht, ihre Fahrt genau zu planen.
Auf insgesamt zehn Bildschirmen haben die beiden Mitarbeiter der Leitstelle den Verkehr live im Auge, sie haben aber auch die Möglichkeit, in Echtzeit zu sehen, wo sich die Busse des RGTR-Netzes befinden.
Busbahnhof in Kirchberg geht in Betrieb
Ab Samstag wird der neue Busbahnhof bei der Messehalle in Kirchberg in Betrieb genommen, ab Montag werden auf 29 RGTR-Linien alle Fahrten in Echtzeit angezeigt. Nutzer des öffentlichen Verkehrs müssen sich deshalb jedoch anpassen.
RGTR-Busse in Kirchberg: Besserung in Sicht
Einwohner von Kirchberg hatten sich über den regen Busverkehr in ihrem Stadtviertel beschwert. Das Ministerium für nachhaltige Entwicklung und Infrastrukturen verspricht nun eine erste Verbesserung bis Juni.
Die Zahl der RGTR-Busse in Kirchberg und im Stadtzentrum soll nach und nach reduziert werden.