Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Adventskranz geht in Flammen auf
Lokales 2 25.12.2015 Aus unserem online-Archiv
Düdelingen

Adventskranz geht in Flammen auf

Düdelingen

Adventskranz geht in Flammen auf

Lokales 2 25.12.2015 Aus unserem online-Archiv
Düdelingen

Adventskranz geht in Flammen auf

Die Weihnachtsfeier der Düdelinger Feuerwehr fand am Donnerstagabend ein schnelles Ende: In einem Mehrfamilienhaus war kurz nach 20 Uhr ein Adventskranz in Flammen aufgegangen.

(str) - Kurz nach 20 Uhr kam es an Heiligabend zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Rue de la Libération in Düdelingen. Ein Adventskranz hatte in einer Wohnung im ersten Stock Feuer gefangen.

Da die Feuerwehr zu diesem Zeitpunkt zum gemeinsamen Weihnachtsessen in ihrer Kaserne beisammen saß, waren die Einsatzkräfte schnell vor Ort im Einsatz.

In dem Mehrfamilienhaus war zunächst eine starke Rauchentwicklung festgestellt worden. Später stellte sich heraus, dass ein Bewohner aus dem ersten Stock es versäumt hatte, die Kerzen seines Adventskranzes zu löschen, bevor er das Haus verließ.

Der Brand hatte sich bereits im Wohnzimmer ausgedehnt. Der Brand war dennoch schnell gelöscht. Laut Feuerwehr dürfe der Materialschaden hoch sein. Niemand wurde verletzt. Nach einer Lüftung des Gebäudes konnten die Hausbewohner wieder in ihre Wohnungen zurück.




Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Wegen eines Brandes in einem Mehrfamilienhaus mussten 35 Personen während den Löscharbeiten am Samstagabend evakuiert werden. Drei Personen mussten zwecks Kontrolle ins Krankenhaus.
In Rodange wurden zwei Einbrecher von einem Hausbesitzer am frühen Montagmorgen auf frischer Tat ertappt. Bereits am Sonntag kam es in Senningerberg und Ahn zu Einbrüchen.
In einer Wohnung in Rodingen ist am Sonntagmorgen ein Feuer ausgebrochen, das auf den darüberliegenden Dachstuhl übergriff. Der Bewohner konnte sich selbst in Sicherheit bringen.
Die Feuerwehr machte beim Einsatz von einer Drehleiter Gebrauch.