Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Achtung Autofahrer!: Diekirch: Sauerbrücke vor Sanierung
Im Zuge der Sanierung werden auch der Fahrbahnbelag erneuert und die Gehsteige verbreitert.

Achtung Autofahrer!: Diekirch: Sauerbrücke vor Sanierung

Illustration: Ponts et chaussées
Im Zuge der Sanierung werden auch der Fahrbahnbelag erneuert und die Gehsteige verbreitert.
Lokales 21.08.2015

Achtung Autofahrer!: Diekirch: Sauerbrücke vor Sanierung

Aufgrund von Rissen im Gewölbe muss die Sauerbrücke in Diekirch, die in Richtung Gilsdorf/Stegen führt, ab dem 24. August einer Sanierung und Verstärkung unterzogen werden. Die Brücke wird daher bis zum 13. November nur einspurig befahrbar sein.

(jl) - Aufgrund von Rissen im Gewölbe muss die Sauerbrücke in Diekirch, die in Richtung Gilsdorf/Stegen (N14) führt, ab dem 24. August einer Sanierung und Verstärkung unterzogen werden. Die Brücke wird daher bis zum 13. November nur einspurig befahrbar sein.

Wie die Straßenbauverwaltung mitteilt, waren die Risse im Rahmen einer der periodisch stattfindenden Kontrollen festgestellt worden, woraufhin bereits eine Nutzungsbeschränkung auf Fahrzeuge mit maximal 30 Tonnen Last ausgesprochen werden musste.

Die Sanierung sieht nun neben einer Verstärkung des Brückenunterbaues auch die Erneuerung des Fahrbahnbelags samt Verbreiterung der Gehsteige vor.

Um die Auswirkungen auf den Straßenverkehr möglichst gering zu halten, werden die Arbeiten in zwei Phasen durchgeführt. Zwischen dem 24. August und dem 13. November wird die Brücke daher nur einspurig befahrbar sein – und zwar ausschließlich für jenen Verkehr, der aus Richtung Gilsdorf/Stegen nach Diekirch hineinfahren will. Verkehrsteilnehmer, die die Brücke in entgegengesetzter Richtung nutzen wollen, müssen demnach den Umweg über die Rue Clairefontaine nach Gilsdorf bzw. über Ettelbrück nach Stegen antreten.

Während der zweiten Phase, die voraussichtlich im März kommenden Jahres beginnt und bis spätestens Ende des Jahres abgeschlossen ist, muss die Brücke dann allerdings vorübergehend komplett für den Verkehr gesperrt werden. Die Umleitung führt in dieser zweiten Phase über die Brücke in Gilsdorf.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema