Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Acel fordert mehr Unterstützung für ärmere Studenten: Das Studium - eine teure Angelegenheit
Lokales 3 Min. 21.09.2015

Acel fordert mehr Unterstützung für ärmere Studenten: Das Studium - eine teure Angelegenheit

Das staatliche Stipendium reicht oft nicht aus, um die monatlichen Kosten zu bestreiten, findet die Studentenvereinigung Acel. Ein Blick ins Portemonnaie eines Luxemburger Studenten.

Von Volker Bingenheimer

Das Studium ist für viele Studenten eine teure Angelegenheit. Das staatliche Stipendium reicht oft nicht aus, um die monatlichen Kosten zu bestreiten, findet die Studentenvereinigung Acel. Ein Blick ins Portemonnaie eines Luxemburger Studenten.

Der Staat greift den Studenten mit jährlich 93 Millionen Euro unter die Arme ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

ACEL informiert: Von Studenten für Studenten
Die „Fouer“ ist vorüber, der Herbst angekommen. Die Sommerferien sind zu Ende und für viele junge Menschen beginnt ein neues Kapitel in ihrem Leben: Es geht zur Uni! Die ACEL ist da guter Begleiter.
Die Messe für die Studenten wird jedes Jahr von der ACEL organisiert.
ACEL vor dem Schulbeginn: Von Studenten für Studenten
Wenn in einigen Tagen für die Studenten die Rentrée ansteht, können sie auf höhere Stipendien zählen. Ein Verdienst der ACEL, des Dachverbandes des Studenten. Informieren, vertreten, zusammenbringen sind die Ziele der Vereinigung.
12.09.2016 Luxembourg Spuerkees gare, présentation de l'ACEL, Laurent Heyder, Laurent Cattarinussi, Pol Lutgen et Charel Muller photo Anouk Antony