Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Abschied von der Aktivitätszone in Howald
Lokales 16.03.2021 Aus unserem online-Archiv

Abschied von der Aktivitätszone in Howald

Seit 1999 besuchten Kunden den "Retail Park" zum Shoppen - nun weichen die inzwischen leer stehenden Gebäude einem Neubauprojekt.

Abschied von der Aktivitätszone in Howald

Seit 1999 besuchten Kunden den "Retail Park" zum Shoppen - nun weichen die inzwischen leer stehenden Gebäude einem Neubauprojekt.
Foto: Guy Jallay
Lokales 16.03.2021 Aus unserem online-Archiv

Abschied von der Aktivitätszone in Howald

Diane LECORSAIS
Diane LECORSAIS
Seit Längerem stehen die Läden leer, nun ist in Howald die Abrissbirne angerückt. Die Rue des Scillas wird ihr Gesicht komplett verändern.

20 Jahre lang war der „Retail Park“ in Howald eine beliebte Shoppingadresse - nun werden die Gebäude an der Rue des Scillas, von denen die meisten seit Monaten leer stehen, abgerissen. Für das Areal beginnt damit ein neues Kapitel. Die belgische Investorengesellschaft Baltisse, die die Aktivitätszone im Jahr 2004 aufgekauft hat, plant dort ein neues Projekt, vorrangig mit Bürogebäuden


Howald se dotera bien d'une nouvelle skyline
Un mois après la publication du PAP destiné à construire cinq immeubles le long de la rue des Scillas, une seule réclamation a été déposée. Cette dernière ne serait «pas de nature à empêcher la mise en oeuvre du projet», assure le bourgmestre d'Hesperange.

Dieses Vorhaben reiht sich ein in eine ganze Reihe von städtebaulichen Veränderungen in Howald. Bis Herbst 2023 soll die Tram durch die Rue des Scillas, an der die Aktivitätszone liegt, fahren.

Im Hinblick darauf wird die Verkehrsader zu einem Boulevard urbain ausgebaut und auf 34,25 Meter verbreitert, mit jeweils zwei Fahrspuren pro Richtung für den Individualverkehr, zwei Bahnen für die Tram, zwei Grünstreifen sowie Fußgänger- und Radwegen auf beiden Seiten.

Das Areal wird nun frei für ein großes Neubauprojekt, insbesondere mit Bürogebäuden.
Das Areal wird nun frei für ein großes Neubauprojekt, insbesondere mit Bürogebäuden.
Foto: Guy Jallay

Auch an der Gare Howald, einem wichtigen Pôle d'échange entlang der Tramstrecke, wird weiterhin gearbeitet. Die neue Bahnhaltestelle wurde bereits Ende 2017 teilweise in Betrieb genommen, komplett fertiggestellt sein wird die Umsteigeplattform, an der die Passagiere dann zwischen Zug, Bus und Tram wechseln können, voraussichtlich 2024. 

Direkt hinter den Bahngleisen wird denn auch eine neue, Ypsilon-förmige Brücke errichtet, die Howald und Cloche d'Or miteinander verbinden wird.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Un mois après la publication du PAP destiné à construire cinq immeubles le long de la rue des Scillas, une seule réclamation a été déposée. Cette dernière ne serait «pas de nature à empêcher la mise en oeuvre du projet», assure le bourgmestre d'Hesperange.
Empruntée d'ici fin 2022 par le tram sur une partie de son tracé, la rue des Scillas qui relie Hesperange à Bonnevoie va connaître d'importantes transformations. Élargie et transformée, la route accueillera de nouveaux bâtiments en lieu et place de la zone d'activité en place à l'heure actuelle.
Bevor die Straßenbahn durch die Rue des Scillas fahren kann, muss diese um einiges verbreitert werden. Hierfür benötigt der Staat noch Grundstücke - darunter auch Gärten von Anrainern.
Bevor die Tram "den Houwald erop" fährt, muss die Rue des Scillas deutlich verbreitert werden.
Wenn die Tram bis zur Cloche d'Or fährt, wird sie die Ortschaft Howald durchqueren. Dies bedingt nicht nur eine Umgestaltung der Rue des Scillas, sondern auch, dass ansässige Unternehmen Platz machen.
Rue des Scillas, Howald, Luxembourg, le 12 Décembre 2017. Photo: Chris Karaba