Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Abschied vom Parlament: Carlo Wagner (DP)
Lokales 1 23.09.2013

Abschied vom Parlament: Carlo Wagner (DP)

Der langjährige DP-Politiker Carlo Wagner kandidiert nicht mehr. Nach drei Abgeordnetenmandaten und einem Ministeramt , zieht er einen Schlussstrich unter seine politische Karriere.

(BB/das) Der DP-Politiker und Moselaner Carlo Wagner ist  dafür bekannt, reinen Wein einzuschenken. Auch zum Abschied aus dem Parlament sagt er unverhohlen, was Sache ist. Im Gespräch mit dem Wort spricht er über Verantwortung und Vertrauen in der Politik, und wieso nun "nichts mehr ist, wie es war".

Aus dem politischen Betrieb will sich Wagner nach einer langen Karriere als Minister, Abgeordneter und Bürgermeister in Wormeldingen nun völlig zurückziehen. Im Parlament war er zwischen 1994 und 1999, sowie seit 2004 als Oppositionspolitiker aktiv. In der schwarz-blauen Koalition (1999 bis 2004) war Wagner Gesundheits- und Sozialminister.

Das vollständige Interview mit Carlo Wagner lesen Sie in der Samstag-Ausgabe im Wort.