Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Abfallgebühren: Müllentsorgung kostet nicht überall gleich viel
Lokales 2 Min. 28.07.2015 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Abfallgebühren: Müllentsorgung kostet nicht überall gleich viel

Die Abfallentsorgung wird jedes Jahr teurer.

Abfallgebühren: Müllentsorgung kostet nicht überall gleich viel

Die Abfallentsorgung wird jedes Jahr teurer.
Foto: Guy Wolff
Lokales 2 Min. 28.07.2015 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Abfallgebühren: Müllentsorgung kostet nicht überall gleich viel

Es gibt nicht nur eine Unmenge an Varianten, wie die Entleerung von Mülltonnen den Bürgern verrechnet wird. Auch bei den Abfalltaxen herrschen zwischen den Gemeinden des Großherzogtums gravierende Unterschiede.

(ld) - Luxemburg liegt auf Platz drei der EU-Länder, die pro Einwohner am meisten Müll produzieren. Mit 653 Kilogramm je Einwohner liegt das Großherzogtum, was kommunale Abfälle betrifft, weit über dem EU-Durchschnitt von 481 Kilogramm. Höhere Werte werden nur in Zypern und in Dänemark verzeichnet.

Doch die Abfallentsorgung wird jedes Jahr teurer ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Müllentsorgung bunt gemacht
Seit zwei Jahren läuft in der Gemeinde Erpeldingen/Sauer ein Pilotprojekt im Hinblick auf die Reorganisation der Hausmüllkollekte. Nun wurde beschlossen, das Projekt in allen 46 Sidec-Gemeinden umzusetzen.
Illegale Abfallentsorgung: Die Müllhalde im Walde
Die illegale Entsorgung von Müll und Grünschnitt kann die Natur erheblich aus dem Gleichgewicht bringen. Daher stehen hohe Strafen auf diesem Delikt - bis zu 750.000 Euro und eine Freiheitsstrafe kann der Verstoß gegen das Naturschutzgesetz kosten.