Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ab in die "Maison relais": Betreuung, ein Glücksspiel?
Lokales 5 Min. 09.12.2016
Exklusiv für Abonnenten

Ab in die "Maison relais": Betreuung, ein Glücksspiel?

Die Mehrheit der „Maison relais“ sind von 7 Uhr morgens bis 7 Uhr abends geöffnet.

Ab in die "Maison relais": Betreuung, ein Glücksspiel?

Die Mehrheit der „Maison relais“ sind von 7 Uhr morgens bis 7 Uhr abends geöffnet.
Foto:Gerry Huberty
Lokales 5 Min. 09.12.2016
Exklusiv für Abonnenten

Ab in die "Maison relais": Betreuung, ein Glücksspiel?

Laurence BERVARD
Laurence BERVARD
Die Mehrheit der „Maison relais“ sind von 7 Uhr morgens bis 7 Uhr abends geöffnet. Einigen Eltern reicht das aber nicht, weil diese Uhrzeiten nicht mit ihrer Arbeitszeit übereinstimmen.

Von Laurence Bervard

Seine Tochter in die „Maison relais“ seiner Gemeinde zu geben, war für Jerry* keine Lösung ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der ganze normale Betreuungswahnsinn
Der Betreuungssektor hat in den vergangenen drei Jahren große Umwälzungen erlebt. Die Strukturen müssen Qualitätskriterien erfüllen und ab dem 1. April ist die frühkindliche Sprachförderung Pflicht.
Die kommerziellen Betreuungsstrukturen haben große Probleme, luxemburgischsprachiges Personal für das Sprachförderprogramm zu finden.
Kinderbetreuung: Tag- und Nachtkrippe gesucht
In Luxemburg gibt es für Kleinkinder keine vom Staat unterstützte Rund-um-die-Uhr-Betreuung. Nun will die Regierung die finanzielle Unterstützung für die Betreuung durch Tageseltern erhöhen.
Die Anforderungen an die Kinderbetreuung werden höher - ein Grund sind unregelmäßige Arbeitszeiten der Eltern.