Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ab Dienstag: Gratis Transport für alle Studenten
Luxemburger, die im Ausland studieren, profitieren ab Dienstag auch im Großherzogtum vom kostenlosen öffentlichen Transport.

Ab Dienstag: Gratis Transport für alle Studenten

Foto: Pierre Matgé
Luxemburger, die im Ausland studieren, profitieren ab Dienstag auch im Großherzogtum vom kostenlosen öffentlichen Transport.
Lokales 31.07.2017

Ab Dienstag: Gratis Transport für alle Studenten

Sophie HERMES
Sophie HERMES
Ein lang gehegter Wunsch der Studentenvereinigung ACEL geht ab Dienstag in Erfüllung: Ab dem 1. August können alle Studenten die öffentlichen Verkehrsmittel in Luxemburg kostenlos nutzen - ganz gleich, wo sie studieren.

(SH) - Ein lang gehegter Wunsch der Studentenvereinigung ACEL geht ab Dienstag in Erfüllung: Ab dem 1. August können alle Studenten die öffentlichen Verkehrsmittel in Luxemburg kostenlos nutzen - ganz gleich, wo sie studieren.

Bisher sollten nur Studenten, die an der Universität in Luxemburg studieren, vom gratis Transport profitieren. Nun werden jedoch auch Studenten, die an einer Schule im Ausland eingeschrieben sind, miteinbezogen.

Studenten, die vom kostenlosen Transport profitieren wollen, müssen einen Immatrikulationsnachweis ihrer Universität sowie ein elektronisches Ticket, das sie am Fahrkartenschalter erhalten, vorzeigen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

ACEL informiert: Von Studenten für Studenten
Die „Fouer“ ist vorüber, der Herbst angekommen. Die Sommerferien sind zu Ende und für viele junge Menschen beginnt ein neues Kapitel in ihrem Leben: Es geht zur Uni! Die ACEL ist da guter Begleiter.
Die Messe für die Studenten wird jedes Jahr von der ACEL organisiert.
ACEL vor dem Schulbeginn: Von Studenten für Studenten
Wenn in einigen Tagen für die Studenten die Rentrée ansteht, können sie auf höhere Stipendien zählen. Ein Verdienst der ACEL, des Dachverbandes des Studenten. Informieren, vertreten, zusammenbringen sind die Ziele der Vereinigung.
12.09.2016 Luxembourg Spuerkees gare, présentation de l'ACEL, Laurent Heyder, Laurent Cattarinussi, Pol Lutgen et Charel Muller photo Anouk Antony