Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Funiculaire zählt 7,5 Millionen Fahrgäste in fünf Jahren
Lokales 09.12.2022
Mobilität in Luxemburg

Funiculaire zählt 7,5 Millionen Fahrgäste in fünf Jahren

Der Funiculaire befördert täglich rund 7.000 Personen.
Mobilität in Luxemburg

Funiculaire zählt 7,5 Millionen Fahrgäste in fünf Jahren

Der Funiculaire befördert täglich rund 7.000 Personen.
Foto: CFL
Lokales 09.12.2022
Mobilität in Luxemburg

Funiculaire zählt 7,5 Millionen Fahrgäste in fünf Jahren

Marvin SCHIEBEN
Marvin SCHIEBEN
Der Funiculaire Pfaffenthal-Kirchberg hat seit seiner Inbetriebnahme am 10. Dezember 2017 die Marke von 7,5 Millionen Fahrgästen überschritten.

Seit dem 10. Dezember 2017 bereichert die Standseilbahn Pfaffenthal-Kirchberg die öffentlichen Transportmittel der Hauptstadt. Inzwischen zählt sie unter der Woche rund 7.000 Fahrgäste pro Tag. Mit ihr wurden auch die Bahnhaltestelle Pfaffenthal-Kirchberg, der neue Bahnhof Howald und die erste Tramlinie eingeweiht. Der Funiculaire und die Bahnhaltestelle sind Teil des Verkehrsknotenpunkts Pfaffenthal-Kirchberg.

Fünf Jahre später ist die Standseilbahn zu einem unverzichtbaren Bestandteil der Mobilität auf dem Kirchberg geworden. Seit ihrer Inbetriebnahme wurde sie von 7,5 Millionen Fahrgästen genutzt. Allein im November 2022 sind 161.414 Fahrgäste mit dem Funiculaire gefahren. Nicht zuletzt dadurch, weil er es der CFL ermöglicht, ihren Gästen direkte Fahrten, ohne Umstieg am hauptstädtischen Bahnhof, zum Kirchberg anzubieten. 


Illustration, Bahnhof, CFL, Zug, Züge, Tourismus Foto: Luxemburger Wort/Anouk Antony
Das tägliche Schicksal der Bahnreisenden
Zwischen Ettelbrück und der Hauptstadt kommt es regelmäßig zu Problemen. Das LW hat sich in Ettelbrück und Mersch umgehört.

Neben Angestellten vom Plateau Kirchberg, die die Standseilbahn täglich nutzen, ermöglicht sie auch den Bewohnern und Besuchern der Stadt bequem von einem Stadtteil zum anderen zu gelangen. Insbesondere Radfahrer sind häufig gesehene Gäste. Der Funiculaire wird fünf Jahre nach seiner Eröffnung von einem Team aus 14 CFL-Mitarbeitern betrieben und ist täglich von 4.45 bis 1 Uhr geöffnet.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Arbeiten an der Trasse des "Funiculaire"
Noch ein Jahr, drei Monate und elf Tage wird es dauern, bis die Standseilbahn auf das Kirchberg-Plateau fahren wird. Momentan werden die Gleise verlegt. Es wird jedoch nicht nur eine Seilbahn geben, sondern gleich zwei.
Die Gleise werden auf einer Strecke von 200 Metern verlegt.
Gare Pfaffenthal-Kirchberg und "Funiculaire"
Ende nächsten Jahres wird der „Funiculaire“ zwischen Pfaffenthal und Kirchberg seine Jungfernfahrt zurücklegen. Auch der neue Bahnhof Pfaffenthal-Kirchberg wird ab dann funktionieren. Ein Besuch auf der Großbaustelle.
12.5. Kirchberg/Paffenthal / Chantier Funeculaire Kirchberg Foto:Guy Jallay