Wählen Sie Ihre Nachrichten​

61 Neuinfektionen am Dienstag
Lokales 07.07.2020

61 Neuinfektionen am Dienstag

Ein Laborant nimmt in einem Testzentrum ein Blutabnahmeröhrchen aus einem Rack.

61 Neuinfektionen am Dienstag

Ein Laborant nimmt in einem Testzentrum ein Blutabnahmeröhrchen aus einem Rack.
Foto: Marijan Murat/dpa
Lokales 07.07.2020

61 Neuinfektionen am Dienstag

Zwischen Montag und Dienstag wurden in Luxemburg erneut 61 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet. Die Zahl der Toten liegt unverändert bei 110.

(SC) - Wie aus den neuesten Zahlen des Gesundheitsamtes hervorgeht, wurden zwischen Montag und Dienstag 61 weitere Fälle von Covid-19. festgestellt. Damit steigt die Zahl der Fälle seit Beginn der Krise auf 4.603. Es gibt am Dienstag erneut keinen weiteren Todesfall zu beklagen - seit Ende Mai liegt die Zahl der Toten unverändert bei 110. Zwei Personen sind seit Montag als geheilt eingestuft worden. Derzeit sind 21 Patienten im Krankenhaus, zwei mehr als am Vortag. Drei von ihnen sind in Intensivbehandlung.

Der Großteil der Patienten, die seit Beginn der Pandemie aufgrund einer Corona-Erkrankung auf die Intensivstation eingeliefert werden mussten, geht mit 58 Prozent auf die Über-60-Jährigen zurück. 27 Prozent der Intensivpatienten waren zwischen 40 und 50 Jahre alt. Die restlichen 15 Prozent entfallen auf die Unter-40-Jährigen.

In Luxemburg werden derzeit 437 aktive Infektionen gezählt - etwa so viele, wie zuletzt Ende April. In den vergangenen Wochen stieg die Zahl der aktiven Infektionen in Luxemburg erneut stark an - am 7. Juni, also vor genau einem Monat, lag die Zahl der aktiven Fälle noch bei 21. 


Wirtschaft, Wiedereröffnung Terrassen und Restaurants, Luxemburg, Covid-19, Corona, Horesca, Foto:Lex Kleren/Luxemburger Wort
Neues Covid-Gesetz: Nicht nur Restriktionen
Die Infektionszahlen steigen wieder: Vergangenen Donnerstag reichte Gesundheitsministerin Paulette Lenert das neue Covid-Gesetz im Parlament ein. Die Arbeit der Kommission hat begonnen.

Die Reproduktionszahl fällt zwischen Montag und Dienstag von 1,18 auf 1,09. Insgesamt wurden seit Beginn der Krise 237.755 Personen getestet, ein Plus von 10.994 im Vergleich zum Vortag. Diese Zahl ist allerdings nur ein Richtwert und ist nicht mit der Zahl der täglichen Tests gleichzusetzen, da das Ministerium nicht jeden Tag die Daten aller fünf Testlabore erhält. Der Prozentsatz der positiven Testergebnisse liegt am Dienstag bei 0,72. 

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Neues Covid-Gesetz: Nicht nur Restriktionen
Die Infektionszahlen steigen wieder: Vergangenen Donnerstag reichte Gesundheitsministerin Paulette Lenert das neue Covid-Gesetz im Parlament ein. Die Arbeit der Kommission hat begonnen.
Wirtschaft, Wiedereröffnung Terrassen und Restaurants, Luxemburg, Covid-19, Corona, Horesca, Foto:Lex Kleren/Luxemburger Wort
Leitartikel: Wer zu spät redet...
Das Ende des "état de crise" ist nicht das Ende der Corona-Krise. Den Zustand trügerischer Normalität sollte der Premier am Mittwoch thematisieren. Eigentlich wäre dies schon am 24. Juni nötig gewesen.
Politik, Chamber, aktuelle Stunde zum Corona-Virus, Ankündigung Xavier Bettel, Paulette Lenert, Foto: Lex Kleren/Luxemburger Wort