Wählen Sie Ihre Nachrichten​

50 Jahre “Rout Bréck” : Eine kühne Konstruktion wird zum Wahrzeichen
Lokales 1 25.10.2016
Exklusiv für Abonnenten

50 Jahre “Rout Bréck” : Eine kühne Konstruktion wird zum Wahrzeichen

Lokales 1 25.10.2016
Exklusiv für Abonnenten

50 Jahre “Rout Bréck” : Eine kühne Konstruktion wird zum Wahrzeichen

Volker BINGENHEIMER
Volker BINGENHEIMER
Sie heißt offiziell Pont Grande-Duchesse Charlotte, wird aber im Volksmund “d’Rout Bréck” genannt. Am 24. Oktober 1966 wurde sie nach mehrjähriger Bauzeit von ihrer Namensgeberin Großherzogin Charlotte offiziell eingeweiht.

Sie heißt offiziell Pont Grande-Duchesse Charlotte, wird aber im Volksmund “d’Rout Bréck” genannt. Als man sie in den 1960er Jahren entwarf, war es eine kühne Stahlkonstruktion mit schrägen Stützen. Am 24. Oktober 1966 wurde sie nach mehrjähriger Bauzeit von ihrer Namensgeberin Großherzogin Charlotte offiziell eingeweiht.


Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.