Wählen Sie Ihre Nachrichten​

475 gefährliche Zebrastreifen in der Hauptstadt
Lokales 10 Min. 08.11.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Kollektiv untersucht Überwege

475 gefährliche Zebrastreifen in der Hauptstadt

Direkt vor einem Zebrastreifen abgestellte Fahrzeuge beschränken das Sichtfeld sowohl für Autofahrer wie für Fußgänger. Für Letztgenannte sind derartige Situationen lebensgefährlich.
Kollektiv untersucht Überwege

475 gefährliche Zebrastreifen in der Hauptstadt

Direkt vor einem Zebrastreifen abgestellte Fahrzeuge beschränken das Sichtfeld sowohl für Autofahrer wie für Fußgänger. Für Letztgenannte sind derartige Situationen lebensgefährlich.
Foto: Marc Wilwert
Lokales 10 Min. 08.11.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Kollektiv untersucht Überwege

475 gefährliche Zebrastreifen in der Hauptstadt

Steve REMESCH
Steve REMESCH
Eine Gruppe von Fußgängern hat die Übergänge in der Hauptstadt untersucht und beanstandet deren 475 von 1.787.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „475 gefährliche Zebrastreifen in der Hauptstadt“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Müllabfuhr bleibt auch nach Corona systemrelevant. Die Beschäftigten fordern mehr Respekt von den anderen Verkehrsteilnehmern.
Bartringen sechs Jahre danach
Dem Shared Space in Bartringen wird oft Vorbildcharakter nachgesagt. Aber erfüllt er nach sechs Jahren tatsächlich alle Erwartungen?
Lok , Bartringen , Shared Space , Visite Francois Bausch , Foto:Guy Jallay/Luxemburger Wort