Wählen Sie Ihre Nachrichten​

41. Landjugendtag: Mehr als 100 Teams in Hivingen am Start
Lokales 10 14.05.2015

41. Landjugendtag: Mehr als 100 Teams in Hivingen am Start

Der Landjugendtag hat am Donnerstag viele Teilnehmer zu einer Überraschungsrallye angelockt. Treffpunkt war ein Aussiedlerhof in Hivingen.

(LuWo) - Am Donnerstag veranstaltete die Landjugend Süden ihren 6. und auf nationaler Ebene den 41. Landjugendtag. «Eng Röndchen um Gröndchen» hieß das Motto dieser Großveranstaltung, die mit einer von Erzbischof Mgr. Hollerich zelebrierten Messe in der Garnicher Pfarrkirche begann. 

Offizielle Ansprachen gab es anschließend im Vereinshaus, bevor sich die Landjugend in Hivingen auf dem landwirtschaftlichen Aussiedlerbetrieb der Familie Guth zum gemeinsamen Mittagessen traf. Danach war körperliche Anstrengung verlangt. Bis zur Mittagszeit hatten sich bereits 105 Mannschaften zu vier bis fünf Personen zur Überraschungsrallye eingeschrieben. Es galt einen 9 km langen Fußmarsch zurückzulegen und bei den fünf unterwegs eingebauten Spielen möglichst viele Punkte zu sammeln. 

Auf dem Hof gab es den ganzen Nachmittag über ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt. Abends traten die sieben verschiedenen Landjugendgruppen im Dekanatsspiel gegeneinander an, bevor die Preisverteilung an die Gewinner der Rallye den offiziellen Teil des 41. Landjugendtags beschloss.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema