Wählen Sie Ihre Nachrichten​

41 Einsätze während der Nacht: Platzregen und zentimetergroße Hagelkörner
Lokales 18 2 01.08.2017

41 Einsätze während der Nacht: Platzregen und zentimetergroße Hagelkörner

Lokales 18 2 01.08.2017

41 Einsätze während der Nacht: Platzregen und zentimetergroße Hagelkörner

Claude FEYEREISEN
Claude FEYEREISEN
Unwetter zogen am Montagabend über das Großherzogtum hinweg. Aus dem Südwesten des Landes, aus dem Raum Lintgen und aus Berdorf und Umgebung wurden starke Hagelschauer gemeldet.

(TJ) - Was Météofrance bereits am Montagmorgen vorausgesagt hatte, trat am Abend ein: Schwere Gewitter entluden sich ab den späten Abendstunden über Luxemburg. Météolux hatte ebenfalls die Warnstufe "Gelb" ausgerufen. Nicht weniger als 41 Einsätze - etwa wegen vollgelaufener Keller - meldet die Zentrale des Rettungsdienste zwischen 21 und 4 Uhr.  Im Laufe des Dienstags soll die Lage sich etwas beruhigen, leichte Gewitter bei Temperaturen von 34 bis 26 Grad sind aber immer noch möglich.

Haben Sie auch Fotos vom nächtlichen Spektakel? Schicken Sie sie an wort@wort.lu, wir veröffentlichen sie an dieser Stelle.

Das Unwetter zog wenig später über die Region Zentrum hinweg. Aus dem Raum Lintgen wurde ebenfalls von Hagelkörnern im Taubenei-Format berichtet. 

Sehen Sie hier auch ein beeindruckendes Drohnen-Video, das wort.lu-Kameramann Françis Verquin in Mamer gedreht hat:

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.

Leser Arthur Siuda hat dieses Video vom Spektakel auf youtube hochgeladen:

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema