Wählen Sie Ihre Nachrichten​

29. Kavalkade: In Schifflingen sind die Jecken los
Etwa 13.000 Besucher ließen sich vom närrischen Treiben der Karnevalisten mitreißen.

29. Kavalkade: In Schifflingen sind die Jecken los

Foto: Gerry Huberty
Etwa 13.000 Besucher ließen sich vom närrischen Treiben der Karnevalisten mitreißen.
Lokales 41 18.02.2018

29. Kavalkade: In Schifflingen sind die Jecken los

Nach Diekirch am vergangenen Wochenende stand nun auch Schifflingen ganz im Zeichen des Karnevals. Das herrliche Winterwetter lockte rund 13.000 Besucher in die Straßen.

(LuWo) - In Schifflingen bewahrheitete sich am Sonntag einmal mehr die alte Bauernweisheit „auf Regen folgt Sonnenschein“. War die Kavalkade im vergangenen Jahr noch buchstäblich ins Wasser gefallen, so war dem nunmehr 29. Karnevalsumzug der Association pour l'Animation Folklorique et Carnavalesque Folklorama eitel Sonnenschein beschieden. Das schöne Wetter wirkte sich denn auch auf den Publikumserfolg aus.

Laut Schätzungen der Organisatoren fanden sich etwa 13.000 Zuschauer auf dem sich über zirka zwei Kilometer erstreckenden Rundkurs ein und ließen sich vom närrischen Treiben der Karnevalisten mitreißen.

500 Kilo Süßes, 10 000 Tüten Chips

Zum ersten Mal hatte die Gemeindeverwaltung dieses Jahr das Verteilen von Konfetti seitens der Veranstalter untersagt. Ganz ohne die bunten Papierschnipsel kamen die Narren zwar letztendlich nicht aus, viel begehrter waren aber ohnehin die rund 500 Kilogramm Süßigkeiten, die 10.000 Chips-Päckchen und die große Anzahl an Gimmicks, die die Karnevalisten mit vollen Händen in die Menschenmenge warfen. Bier und Crémant löschten derweil den aufkommenden Durst.

Bezüglich der Programmnummern ernteten die Musikgruppen natürlich den meisten Applaus. Guten Geschmack bezeugten sowohl die kostümierten „Fuesboken“ als auch die Festwagen, wobei leider keine politischen Themen aufgegriffen wurden. Parallel zum Karnevalstrubel in den Straßen herrschte bei der Fuesparty auf dem Rathausplatz bis in die Abendstunden eine ausgelassene Stimmung.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Dikkricher Kavalkade: Vernarrt in Diekirch
Zur 39. Kavalkade herrschte gestern in Diekirch einmal mehr der karnevalistische Ausnahmezustand. Beim Festkorso hieß es erneut, den Ernst des Lebens für ein paar Stunden kurz beiseite zu schieben und die Welt durch die Narrenbrille zu betrachten.
Dikrecher Kavalakade - Photo : Pierre Matgé