Wählen Sie Ihre Nachrichten​

26 Jahre "Leader": Aus der Region, für die Region
Viele Luxemburger Wanderwege haben ihren Ursprung in einer "Leader"-Initiative, da bildet auch das Müllerthal keine Ausnahme.

26 Jahre "Leader": Aus der Region, für die Region

Foto: Gerry Huberty
Viele Luxemburger Wanderwege haben ihren Ursprung in einer "Leader"-Initiative, da bildet auch das Müllerthal keine Ausnahme.
Lokales 6 Min. 23.07.2017

26 Jahre "Leader": Aus der Region, für die Region

Sophie HERMES
Sophie HERMES
Die Hälfte aller Menschen in der Europäischen Union leben in ländlichen Regionen - auch in Luxemburg. Um das Entwicklungspotenzial ihrer Region auszuschöpfen, hat die EU1991 die „Leader“-Initiative ins Leben gerufen.

(SH) - „Téi vum Séi“, das „Festival Elsy Jacobs“ für Radsportlerinnen, die Umsetzung des ersten „Earthship“ in Luxemburg, der „Beki“ oder der Müllerthal-Trail. All diese Projekte sind den meisten Luxemburgern ein Begriff. Die wenigsten wissen jedoch, dass sie alle einen gemeinsamen Ursprung haben – nämlich als Projekt im Rahmen der „Leader“-Initiative.

Die „Liaison entre actions de développement de l'économie rurale“ wurde 1991 von der Europäischen Union ins Leben gerufen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Ministerin im Interview: Cahen und die liebe Großregion
Jeder kennt die Großregion, doch keiner kann sich so richtig damit identifizieren. Die Bürger von ihrem Mehrwert zu überzeugen, ist die Aufgabe der Ministerin für diesen Grenzraum. Mit Kräften bemüht sich Corinne Cahen, diesen Kooperationsraum schönzureden. Warum? Verrät sie im Interview.
Corine Cahen, die Ministerin für die Großregion im Dreiländereck bei Schengen.