Wählen Sie Ihre Nachrichten​

20-jähriger aus Strassen in Schweden unter Anklage
Lokales 20.01.2021

20-jähriger aus Strassen in Schweden unter Anklage

20-jähriger aus Strassen in Schweden unter Anklage

Foto: Guy Jallay
Lokales 20.01.2021

20-jähriger aus Strassen in Schweden unter Anklage

Ein in Luxemburg lebender Mann soll eine Nerzfarm in Brand gesetzt und Anschläge mit rechtsextremistischen Hintergrund geplant haben.

(str) - Eine Hausdurchsuchung in der Rue des Romains in Strassen hatte am vergangenen 23. Februar viele Fragen aufgeworfen, die bislang unbeantwortet blieben. Ein damals 18-Jähriger stehe im Verdacht, gegen das Waffengesetz und gegen das Gesetz betreffend die Vermarktung und Verwendung von Ausgangsstoffen für Explosivstoffe verstoßen zu haben, hieß es damals von offizieller Stelle.


Lok , ,rue des Romains , Strassen , wg Hausdurchsuchung bei mutmasslichem Rechtsradikalen , Foto:Guy Jallay/Luxemburger Wort
Hausdurchsuchung in Strassen: Möglicherweise rechtsextremer Hintergrund
Bei einer Hausdurchsuchung in Strassen ist kürzlich Material zur Herstellung von Sprengstoff sichergestellt worden - bei dem Festgenommenen soll es sich um einen Rechtsextremisten handeln.

Wie RTL nun meldet, stehe der mittlerweile 20-jährige  Mann derzeit in Schweden gemeinsam mit einem Mitangeklagten wegen dem Vorwurf der Brandstiftung in einer Nerzzucht im Herbst 2019 vor Gericht. Der Verdächtige, den RTL als „sogenannten Ökofaschisten“ bezeichnet, werde zudem vorgeworfen, geplant zu haben, eine Bombe in einer Abtreibungsklinik zu zünden. 

Außerdem habe es Diskussionen um ein Attentat auf einen Richter gegeben. 

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Ermittlungen in Richtung Terrorismus
Seit sechs Monaten befindet sich ein 18-Jähriger in Untersuchungshaft. Ermittelt wird, weil er Material zur Herstellung von Sprengstoff besaß und wegen möglicher Verstöße gegen die Terror-Gesetzgebung.
Der junge Mann befindet sich weiterhin in Untersuchungshaft.