Wählen Sie Ihre Nachrichten​

19. Dezember 1944: Luxemburger auf der Flucht
Lokales 19.12.2014 Aus unserem online-Archiv

19. Dezember 1944: Luxemburger auf der Flucht

Luxemburger auf der Flucht vor Krieg, und das während der Ardennenoffensive.

19. Dezember 1944: Luxemburger auf der Flucht

Luxemburger auf der Flucht vor Krieg, und das während der Ardennenoffensive.
FOTO: MNHM
Lokales 19.12.2014 Aus unserem online-Archiv

19. Dezember 1944: Luxemburger auf der Flucht

Unser heutiges Bild zur Ardennenoffensive zeigt einen Aspekt, den die Luxemburger Geschichtsschreibung oft vergessen hat. Ja, auch die Luxemburger waren einmal Kriegsflüchtlinge.

(mt) - Luxemburg auf der Flucht. Die Ardennenoffensive hat vor 70 Jahren die Bevölkerung im Norden und Nordosten des Landes überrascht. Nach der Befreiung am 10. September war plötzlich wieder Krieg im Land, und auf Luxemburger Boden fuhren Panzer, schritten Patrouillen, wurde gekämpft, geschossen, bombardiert, gemordet.

Viele Bewohner aus dem Ösling oder aus dem Raum Echternach mussten ihre Häuser vorübergehend aufgeben und suchten Zuflucht bei Familienangehörigen im Süden des Landes.

Unser heutiges Bild zur Ardennenoffensive zeigt genau diesen Aspekt, den man in der Luxemburger Geschichtsschreibung oft vergessen hat. Ja, auch die Luxemburger waren einmal Kriegsflüchtlinge ...

Unser Bild: Mit vollbepackten Karren ziehen sie los, zu Fuß ergreifen sie die Flucht vor den Truppen, die das Land in den kommenden Tagen durchqueren werden. Kriegsflüchtlinge! Wo das Foto aufgenommen wurde, geht nicht aus den uns vorliegenden Informationen zu dem Bild hervor. Doch vielleicht wird sich noch jemand finden, der diese Straße und eventuell auch die fliehenden Menschen wiedererkennt und sich in der Redaktion (wort@wort.lu) meldet.

Das Besondere an diesem Foto aber ist, dass es zwar 70 Jahre alt, dafür aber auch fast schon zeitlos ist. Immer wieder wiederholt sich das, was hier abgebildet ist, Tag für Tag in der Welt. Zehn Millionen Menschen sind in den letzten Jahren in Syrien vor dem Bürgerkrieg geflohen, fast die Hälfte aller Syrer. (mt)


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der 16. Dezember 1944: "Es geht ums Ganze!"
Der Tagesbefehl mit dem martialischem Aufruf „Wir greifen an!“ und das Bild eines deutschen Volksgrenadiers mit Panzerfaust in der Hand, das sind die beiden ersten Fotos einer langen Bilderreihe, mit der wir ab sofort Tag für Tag über die Ardennenoffensive vor 70 Jahren berichten werden.