Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Auto kollidiert mit Bus, Fußgänger verletzt
Lokales 13.01.2018 Aus unserem online-Archiv
112 meldet zwei Unfälle

Auto kollidiert mit Bus, Fußgänger verletzt

Wie die Notdienstzentrale meldet, war am Samstag wieder ein Fußgänger in einen Verkehrsunfall verwickelt.
112 meldet zwei Unfälle

Auto kollidiert mit Bus, Fußgänger verletzt

Wie die Notdienstzentrale meldet, war am Samstag wieder ein Fußgänger in einen Verkehrsunfall verwickelt.
Foto: Marc Wilwert
Lokales 13.01.2018 Aus unserem online-Archiv
112 meldet zwei Unfälle

Auto kollidiert mit Bus, Fußgänger verletzt

Am Samstagnachmittag kam es zu zwei Unfällen auf Luxemburgs Straßen. In Echternach ist ein Auto mit einem Bus zusammengestoßen und in Düdelingen war ein Fußgänger in einen Unfall verwickelt.

(miz) - Am Samstagnachmittag ist in Echternach kurz nach 14 Uhr ein Auto mit einem Bus kollidiert. Wie die Notdienstzentrale 112 meldet, ereignete sich der Unfall in der Route de Luxembourg. Eine Person wurde verletzt. Vor Ort waren die Polizei, der Rettungsdienst und ein Krankenwagen aus Echternach.

Gegen 16.45 Uhr kam es auch auf der Route de Luxembourg in Düdelingen zu einem Verkehrsunfall. Eine Person wurde von einem Fahrzeug erfasst und verletzt. An der Unfallstelle waren der Rettungsdienst und ein Krankenwagen aus Düdelingen sowie die Polizei.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Aus dem Polizeibericht
Das Wochenende begann recht ruhig, doch im Laufe des Samstags ereigneten sich einige Verkehrsunfälle mit mehreren Verletzten.
Der Rettungsdienst meldete am Samstag drei Verkehrsunfälle mit vier Verletzten.
Unfälle mit jeweils einem Verletzten in Düdelingen und Schwebsingen sowie ein Mülleimer in Brand in Wecker: So lautet die Bilanz der Rettungsdienste vom Montagabend.
In der Nacht zum Sonntag kam es zu drei Unfällen. Drei Personen wurden dabei verletzt - das meldet der Notdienst 112.
Einen Unfall, bei dem ein Fußgänger verletzt wurde, ereignete sich am Samstagabend in der Düdelinger Route de Kayl.