Wählen Sie Ihre Nachrichten​

10500 Läufer gegen den Krebs
Lokales 55 02.04.2017 Aus unserem online-Archiv
Relais pour la vie 2017

10500 Läufer gegen den Krebs

Lokales 55 02.04.2017 Aus unserem online-Archiv
Relais pour la vie 2017

10500 Läufer gegen den Krebs

Teddy JAANS
Teddy JAANS
Während 24 Stunden wurde in der Coque wieder gegen den Krebs gelaufen. Am Samstag gab Großherzogin Maria Teresa den Startschuss. Klicken Sie sich durch die Bilder der Eröffnungsfeier.

(TJ) - Einmal mehr wurde auf Kirchberg gegen den Krebs gelaufen. Betroffene, Familienangehörige und Freunde liefen 24 Stunden gegen den Krebs. Am Samstag wurde der Startschuss in der Coque gegeben. Unter den Ehrengästen waren Großherzogin Maria Teresa, Parlamentspräsident Mars di Bartolomeo und Premierminister Xavier Bettel. Unsere Fotografen waren mit dabei.

Klicken Sie sich durch die schönsten Schnappschüsse.

Die  Solidaritätsveranstaltung der Fondation Cancer ist auch 2017 wieder ein großer Publikumsmagnet. So waren die Startplätze  im Nu besetzt und nicht weniger als 375 Mannschaften gingen mit immerhin 10500 Läufern an den Start.

Die Einnahmen des Ralais pur la Vie kommen der Fondation Cancer zugute, einen Teil spendet die Stiftung zu Forschungszwecken an die "American Cancer Society", die weltweit auch als Initiator der "Relay for Life"-Verastaltungen fungiert.

Der "Relais pour la vie" steht symbolisch für das Los der Krebspatienten: Es gilt auf einem langen Weg durchzuhalten, den Mut nicht zu verlieren und das Leiden zu besiegen. Dabei kommt es nicht darauf an, den ganzen Weg zu laufen, wichtig sind  Ausdauer und Zielstrebigkeit. Wie jedes Jahr waren am Samstag auch zahlreiche geheilte Krebspatienten sozusagen als "Ehrengäste" in der Coque zugegen. Die Großherzogin und der Premierminister waren im Gespräch mit ihnen sichtlich gerührt. Die Anwesenheit der ehemaligen Kranken dürfte Krebsleidenden ganz besonderen Mut auf ihrem langen Weg machen.

Haben Sie auch schöne Schnappschüsse vom "Relais pour la Vie"? Senden Sie sie an wort@wort.lu, wir veröffentlichen sie in der Fotogalerie.