Wählen Sie Ihre Nachrichten​

104 Personen bei Covid-Kontrollen verwarnt
Lokales 08.06.2021

104 Personen bei Covid-Kontrollen verwarnt

Die meisten Bußgeldbescheide gab es, weil sich Personen nicht an die Ausgangssperre hielten.

104 Personen bei Covid-Kontrollen verwarnt

Die meisten Bußgeldbescheide gab es, weil sich Personen nicht an die Ausgangssperre hielten.
Foto: Gerry Huberty / LW-Archiv
Lokales 08.06.2021

104 Personen bei Covid-Kontrollen verwarnt

In der vergangenen Woche hat die Polizei 104 Verwarnungen ausgestellt, weil sich Menschen nicht an die Corona-Maßnahmen gehalten hatten.

(SH) - Rund 236 Kontrollen hat die Polizei in der vergangenen Woche durchgeführt, um zu überprüfen, ob die gesetzlichen Bestimmungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie eingehalten werden. 

Dabei wurden 104 Personen gebührenpflichtig verwarnt. Rund 90 von ihnen, weil sie gegen die Ausgangssperre von Mitternacht bis 6 Uhr verstoßen hatten. In 14 Fällen wurde ein Bericht an die zuständigen Behörden erstellt. 

Lesen Sie auch: 

Produktpiraterie hat durch Corona zugenommen

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema