Wählen Sie Ihre Nachrichten​

10 Dinge, die Sie über unsere "Rond-points" wissen sollten
Lokales 17 5 Min. 27.09.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Kreisverkehre in Luxemburg

10 Dinge, die Sie über unsere "Rond-points" wissen sollten

Lokales 17 5 Min. 27.09.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Kreisverkehre in Luxemburg

10 Dinge, die Sie über unsere "Rond-points" wissen sollten

Diane LECORSAIS
Diane LECORSAIS
Es gibt große, kleine, hübsche, hässliche – und viele berühmt-berüchtigte: Die Rede ist von Kreisverkehren, den „Rond-points“. Doch was hat es mit diesen kreisförmigen Verkehrsknoten überhaupt auf sich? Ein Überblick.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „10 Dinge, die Sie über unsere "Rond-points" wissen sollten“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Bypass und provisorischer Kreisverkehr Hellingen gehören der Geschichte an: Nach jahrelangem Rechtsstreit ist die A13 jetzt durchgehend befahrbar.
Seit Montagmorgen läuft der Verkehr auf der A13 durchgehend.
Liaison de Micheville
Demnächst wird das zweitletzte Teilstück der „Liaison de Micheville“ fertiggestellt. Der Verkehrsfluss im Süden Luxemburgs könnte sich dadurch grundlegend verändern.
Nach tödlichem Unfall
Ein Radar wird künftig die Geschwindigkeit am Ende der A4 in Esch/Alzette messen. Aber nur die Vernunft kann tödliche Unfälle komplett verhindern.
Am Unglücksort wurden Blumen für die beiden Todesopfer hinterlegt.
Ab Juli sollen sie in Betrieb gehen, die beiden ersten Turbokreisverkehre des Landes in außerstädtischem Umfeld. Gebaut werden sie an der A13, bei der Industriezone Gadderscheier.
Rond point Gadderscheier - Sanem - 28.01.2016
Kreisverkehr Iergäertchen
Der Kreisverkehr "Iergäertchen" wird wohl der zweite Turbo-Kreisel in Luxemburg. Nach der Ankündigung durch Infrastrukturminister François Bausch liegen jetzt erste Pläne vor.
Mit dem Unbau zum Turbokreisel soll Ende naechsten Jahres begonnen werden.