In Mertert Traktor brennt

Ein Traktor hatte in einem landwirtschaftlichen Betrieb in Mertert aus ungeklärter Ursache Feuer gefangen. Die Einsatzkräfte hatten die Lage schnell unter Kontrolle. Mehr

Tödliche Massenkarambolage bei Frisingen Prozess vorläufig ausgesetzt

Bei einer Massenkarambolage im Oktober 2014 wurden auf der Autobahn bei Frisingen mehrere Menschen schwer verletzt, ein 30-jähriger Mann starb. Der Prozess um den tödlichen Unfall wurde am Montag jedoch gleich nach dem Auftakt wieder ausgesetzt. Mehr

Wegen Ozon-Werten Tempolimit 90 km/h

Die Höchstgeschwindigkeit auf Luxemburgs Autobahnen wurde am Montag auf 90 kmh reduziert. Der Grund: erhöhte Ozonwerte. Mehr

RGTR-Buslinien Immer wissen, wo der Bus ist

170 von ingesamt 303 RGTR-Linien werden ab Juni mit einem neuartigen Telematik-System ausgerüstet sein. Dies bedeutet mehr Infos für den Benutzer und ein besser angepasstes Angebot. Mehr

DP Stad Lydie Polfer ist Spitzenkandidatin

Wie nicht anders erwartet, wird die langjährige Bürgermeisterin Lydie Polfer die DP in die Gemeindewahlen führen. Am Montag wurde die Kandidatenliste vorgestellt. Mehr

Zeugenaufruf nach Fahrerflucht Mann wird von Wagen erfasst und verletzt

Ein Mann wird am Sonntagmorgen beim Überqueren einer Straße von einem Wagen erfasst und verletzt - doch der Fahrer des Unfallwagens fährt einfach weiter. Mehr

Leiche an Bushaltestelle Drogen als vermutliche Todesursache

Der Mann, dessen Leiche am Sonntagnachmittag an einer Bushaltestelle in der Nähe des "Centre hospitalier de Luxembourg" gefunden wurde, war offenbar drogensüchtig. Offizielle Ermittlungsergebnisse liegen noch nicht vor. Mehr

Tote US-Amerikanerin Medikamenten-Überdosis als Todesursache?

Der rätselhafte Tod einer 24-Jährigen könnte unbestätigten Informationen auf eine Überdosis Medikamente zurückzuführen sein. Die Staatsanwaltschaft gab lediglich bekannt, dass es keine Fremdeinwirkung gegeben habe. Mehr

Brutaler Überfall auf Lokal Mann wird niedergeschlagen und ausgeraubt

Der Geschäftsführer eines Lokals wird von zwei vermummten Personen niedergeschlagen und unter Vorzeigen einer Waffe ausgeraubt - so am Sonntag in Differdingen passiert. Mehr

Aus dem Polizeibericht Lastwagen fängt Feuer

Am Sonntagabend gab es für die Rettungsdienste keine Verschnaufpause: Drei Brände und zwei Unfälle sorgten für reichlich Arbeit. Mehr

Mutmaßlicher Jagdunfall Eine Kugel und acht Monate Ermittlungen

Acht Monate sind vergangen, seit in Fentingen eine 48-jährige von einem Projektil getroffen worden war. Noch ist unklar, wie es zu diesem Vorfall hatte kommen können und wer dafür verantwortlich ist. Es stellen sich weiterhin viele Fragen. Mehr

Vor dem Krankenhaus Leiche an Bushaltestelle gefunden

Wenige Meter vom "Centre hospitalier de Luxembourg" wurde am Sonntag ein lebloser Mann an einer Bushaltestelle gefunden. Die Todesursache ist bisher unklar. Mehr

Remerschen Auto geht in Flammen auf

Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts geriet am Sonntag auf der N10 ein Auto in Brand und wurde vollständig zerstört. Die Feuerwehr aus Schengen konnte schlimmeres verhindern. Mehr

Diebespech Am Getränkestand kalt erwischt

Ein Dieb, der sich am Samstag in der Kasse eines Getränkestands bediente, konnte mit Hilfe eines aufmerksamen Gasts gefasst werden. Mehr

Verkehrsunfall Zwei Motorradfahrer verletzt

Eine Fahrerin verursachte am Sonntagmorgen aus Unachtsamkeit einen Unfall, in das ein Motorrad verwicklelt wurde. Dabei wurde die Beifahrerin auf dem Zweirad schwer verletzt. Mehr

Fond-de-Gras Rotes Juwel auf Schienen

Seit Sonntag dampft die Lokomotive „Cockerill 503“ wieder zwischen Fond-de-Gras, „Fussbësch“ und „Bois-de-Rodange“. Wir haben dem "kleinen Juwel" einen besuch abgestattet. Mehr

Feuerwehreinsatz Waldbrand in Fentingen

Bei den derzeitigen Temperaturen reicht ein Funken, um eine Katastrophe auszulösen. Letztere konnte in Fentingen glücklicherweise von der Feuerwehr am Sonntag verhindert werden. Mehr

Durstiges Wochenende Sechs Führerscheine weniger

Ob es an der Gluthitze oder mangelnder Einsicht lag, lässt sich nicht mit Sicherheit sagen, aber nicht weniger als sechs Autofahrer mussten seit Samstagabend ihrem Führerschein Adieu sagen. Mehr