Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Zehn Hits für den Sommer
Lifestyle 10 4 Min. 23.07.2022
Exklusiv für Abonnenten
Musikalisch am Strand

Zehn Hits für den Sommer

Lizzo hat laut Spotify gute Chancen, den Sommerhit für 2022 zu liefern.
Musikalisch am Strand

Zehn Hits für den Sommer

Lizzo hat laut Spotify gute Chancen, den Sommerhit für 2022 zu liefern.
Foto: AFP
Lifestyle 10 4 Min. 23.07.2022
Exklusiv für Abonnenten
Musikalisch am Strand

Zehn Hits für den Sommer

Sarah SCHÖTT
Sarah SCHÖTT
Die Lifestyle-Redaktion hat sich angeschaut, welche Hits in diesem Jahr auf keiner Strand-Party fehlen dürfen. Hier sind die Top Ten.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Zehn Hits für den Sommer“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Rocklegende, Astrophysiker, Fotosammler
Brian May unterbrach seine akademische Laufbahn, um mit der Rockband Queen zum Weltstar zu werden. Doch die Wissenschaft ließ ihn nie los.
ARCHIV - 30.01.2015, Niederlande, Amsterdam: Der britische Musiker Brian May steht bei einem Konzert im Ziggo Dome auf der Bühne Am 19.07.2022 wird Brian May 75 Jahre alt. (zu dpa-Korr "Gitarrenlegende und Astrophysiker: Queen-Gitarrist Brian May wird 75") Foto: Ferdy Damman/ANP Kippa/epa/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Rosmarin-Eis und Fischerhüte
Von Kopfbedeckungen, Sonnenbrillen und vegetarischem Grillgut – in den kommenden Wochen werden Sie garantiert auf einen dieser Trends stoßen.
PRODUKTION - 24.05.2022, Berlin: Eine Kugel Erdbeereis wird in der Eisdiele «Eiskultur» in Schöneweide auf eine weitere Kugel in einem Waffelhörnchen gesetzt. Eiscreme und Sorbet gehören für viele Deutsche zum Sommer dazu. Jährlich werden neue Geschmacksrichtungen zum Trend ausgerufen. Viele bleiben dennoch lieber klassisch bei Vanille, Schoko und Erdbeer. (Zu dpa: «Sommertrends '22: Fischerhüte in, Füßlinge out?») Foto: Jens Kalaene/dpa +++ dpa-Bildfunk +++