Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Wie nützlich sind Barfußschuhe?
Lifestyle 3 Min. 26.10.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Im Test

Wie nützlich sind Barfußschuhe?

Mit den sockenähnlichen Schuhen findet sich immer ein Gesprächsthema.
Im Test

Wie nützlich sind Barfußschuhe?

Mit den sockenähnlichen Schuhen findet sich immer ein Gesprächsthema.
Foto: Leguano
Lifestyle 3 Min. 26.10.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Im Test

Wie nützlich sind Barfußschuhe?

Kerstin SMIRR
Kerstin SMIRR
Mit einem Hauch von Nichts an den Füßen wird jeder Stein zur haptischen Erfahrung. Doch überstehen Barfußschuhe den Alltagstest? Matthias Probst hat es für den Télécran ausprobiert.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Wie nützlich sind Barfußschuhe?“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Schuhe für kleine Kinder
Ab wann brauchen Kleinkinder Schuhe? Diese Frage stellen sich viele Eltern. Ein Forscher rät: Erst wenn die Mädchen und Jungen laufen können, sollten sie Schuhe tragen.
Zum Themendienst-Bericht vom 10. August 2016:�Je mehr Freiheit die Kinderf��e in den ersten Lebensmonaten und -jahren noch haben, desto besser. Deshalb sollten Kinder erst Schuhe tragen, wenn sie sicher laufen k�nnen. 
(Archivbild vom 23.10.2014/Nur zur redaktionellen Verwendung durch Themendienst-Bezieher.) 
Foto: Mascha Brichta
Sie ist die stärkste Sehne des menschlichen Körpers und bereitet uns große Probleme, wenn sie überstrapaziert wird. Beschwerden und Verletzungen an der Achillessehne sind vor allem unter Leistungssportlern weit verbreitet. Aber auch Hobby-Athleten trifft es häufig.
Nicht gut zu Fuß
Hammerzehen sind anfangs nicht immer schmerzhaft. Zur medizinischen Fußpflege oder zum Arzt gehen Betroffene häufig erst bei akuten Beschwerden. Um sie wieder loszuwerden, führt dann in vielen Fällen kein Weg an einer OP zur Korrektur der Zehen-Fehlstellung vorbei.
Zum Themendienst-Bericht von Sabine Meuter vom 18. November 2015: Hohe Abs�tze und dann auch noch zu eng: Wer seinen F��en regelm��ig solche Schuhe antut, riskiert Fehlstellungen wie Hammerzehen. (Archivbild vom 12.11.2015/Die Ver�ffentlichung ist f�r dpa-Themendienst-Bezieher honorarfrei.) Foto: Andrea Warnecke