Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Warum Hobbygärtner den Chelsea Chop kennen sollten
Lifestyle 1 15.05.2022
Exklusiv für Abonnenten
Schnitttechnik

Warum Hobbygärtner den Chelsea Chop kennen sollten

Dem Phlox (Bild: Phlox paniculata 'Prospero') tut der Rückschnitt Ende Mai gut.
Schnitttechnik

Warum Hobbygärtner den Chelsea Chop kennen sollten

Dem Phlox (Bild: Phlox paniculata 'Prospero') tut der Rückschnitt Ende Mai gut.
Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn
Lifestyle 1 15.05.2022
Exklusiv für Abonnenten
Schnitttechnik

Warum Hobbygärtner den Chelsea Chop kennen sollten

Es klingt erst mal merkwürdig: Gärtner sollen Knospen opfern. Doch um mehr von der folgenden Blüte zu haben, ist beim Staudenrückschnitt Chelsea Chop genau das gefragt.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Warum Hobbygärtner den Chelsea Chop kennen sollten“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

In der täglichen Glosse „Gazettchen“ erzählen „Wort“-Autoren von ihren Erlebnissen des Alltags. Heute geht es um einen Findling im Garten.
Gefürchtete Krankheitsüberträger
Wissenschaftler stellen in Luxemburg eingewanderte Buntzecken fest. Sie sind vor allem für Hunde gefährlich, beißen aber auch Menschen.
Buntzecken sind im Moseltal und der Minett-Region auf dem Vormarsch. Die kleinen Blutsauger übertragen gefährliche Krankheiten.