Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Vom Canyon-Wunderland in die Dürre-Katastrophe

  • Die "River Road"
  • Die Canyonlands
  • Lake Powell - Die Barriere im Nirgendwo
  • Der große Shooting Star: Grand Canyon
  • Lake Mead - Die Lebensader für Las Vegas
  • Auf dem Weg zum Showdown
  • Die "River Road" 1/6
  • Die Canyonlands 2/6
  • Lake Powell - Die Barriere im Nirgendwo 3/6
  • Der große Shooting Star: Grand Canyon 4/6
  • Lake Mead - Die Lebensader für Las Vegas 5/6
  • Auf dem Weg zum Showdown 6/6

Vom Canyon-Wunderland in die Dürre-Katastrophe

Vom Canyon-Wunderland in die Dürre-Katastrophe
Auf den Spuren des Colorado River

Vom Canyon-Wunderland in die Dürre-Katastrophe


von Dustin MERTES/ 01.11.2022

Am Dead Horse Point State Park im östlichen Utah hat der Colorado River ein beeindruckendes Canyon-Labyrinth geschaffen. Foto: Dustin Mertes
Exklusiv für Abonnenten

Der Colorado River ist die 2.334 Kilometer lange Lebensader einer ganzen Region. Doch der Fluss hat Probleme. Wir haben ihn ein Stück durch den US-Südwesten begleitet.

Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Vom Canyon-Wunderland in die Dürre-Katastrophe “ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema